Faszination Segelflug

Von Aufwind zu Aufwind

Segelfliegen ist nichts für Zaghafte. Wer das lautlose Gleiten durch die Luft genießen will, braucht Entschlossenheit, Disziplin, Ausdauer und vor allem Teamgeist.

Doch wer das Abenteuer wagt, dem erschließt sich eine Welt, die an Faszination kaum zu überbieten ist. Durch geschicktes Ausnutzen der Thermik können erfahrene Leistungsflieger Strecken biszu mehreren Hundert Kilometern zurücklegen – ganz ohne Motor.

Was sind Segelflugzeuge?

Segelflugzeuge brauchen keinen Wind, um fliegen zu können. Meistens nutzen sie Thermik, also Luft, die durch Temperaturunterschiede in der Atmosphäre aufsteigt.

Beim Start wird das Segelflugzeug durch eine Winde oder ein Motorflugzeug auf eine bestimmte Höhe gebracht. Anschließend fliegt es auf einer schwach nach unten geneigten Bahn, bis es durch einen sogenannten Aufwind erneut Höhe gewinnt.

Moderne Segelflugzeuge erreichen spielend Geschwindigkeiten bis zu 280 km/h. Der Weltrekord im Höhenflug liegt bei 14.000 Metern, die weiteste geflogene Strecke bei 3.009 Kilometern.

News Segelflug

Wer in der Luft ist, kann nicht gleichzeitig Dinge am Boden erledigen. Fliegen, Beruf und Familie sind nicht immer leicht unter einen Hut zu bringen.…

Weiterlesen

Der AEROCLUB|NRW e.V. führt zu verschiedenen Themen sogenannte virtuelle „LeanCoffees“ durch, die eine schlanke, einfache Möglichkeit zum kollegialen…

Weiterlesen

Gisela Weinreich (Vereinigung Deutscher Pilotinnen - VDP) berichtet aus der Sitzung zum Thema „Entwicklung Frauen im Luftsport und Segelflug“, die in…

Weiterlesen

Es sind noch Plätze frei: In diesem Jahr findet das 3-tägige Flugsicherheitstraining des Deutschen Aero Clubs in der Jugendbildungsstätte (Jubi)…

Weiterlesen

DMSt-Bundesliga wird ergänzt um eine DMSt für Junioren und Juniorinnen.

Weiterlesen

Im Rahmen des IGC Plenary Meetings in Kopenhagen erhielt Conny Schaich den "World Soaring Cup".

Weiterlesen

Durch Vermittlung des Bundesausschusses Historie und Technik erhielt der DAeC das fliegende Denkmal Kranich III (D-5292) als Schenkung.

Weiterlesen

Der Deutsche Aero Club trauert um einen großen Segelflieger und guten Kameraden.

Weiterlesen

Die Bundeskommission Segelflug hat das Bewerbungsportal auf segelflug.aero geöffnet und freut sich über Vereine, die sich als Ausrichter für folgende…

Weiterlesen

Hoch über der Lahn hatten vom 3. bis 5. Februar 2023 im historischen Gemäuer des romantischen Grafenschlosses Diez die Hexen das Sagen. Rund siebzig…

Weiterlesen

Durch Vermittlung des Bundesausschuss Historie und Technik erhält der DAeC den Kranich III, das „fliegende Denkmal“, als Schenkung. Ab Mai können…

Weiterlesen

Vier Weltmeister zählt das 90 Teilnehmer und Teilnehmerinnen starke Feld der Deutschen Segelflug-Meisterschaften (DM) 2023 in Bayreuth: Felipe Levin,…

Weiterlesen

Termine Segelflug

Der Bundesausschuss Fliegende Frauen und der AEROCLUB | NRW laden alle Luftsportlerinnen vom 16. bis 17. November zum Workshop „Aus dem Cockpit ins…

Weiterlesen

Normalerweise ist der FAI Sailplane Grand Prix lediglich für die 18-Meter-Klasse reserviert. In Aalen lassen die Ausrichter allerdings auch…

Weiterlesen

Die Deutschen Meisterschaften im Segelflug in den Klassen 15m und Standard finden vom 10. bis 21. Juni auf Burg in Zwickau statt.

Weiterlesen

Weiterführende Links