Suche schließen X
Dachverband der deutschen Luftsportverbände Mitglied der Fédération Aéronautique Internationale und des Deutschen Olympischen Sportbundes

Motorflugsport: Besser sein als die anderen

Wenn man es dann erstmal kann, möchte man besser werden, besser als die anderen oder besser als man selbst beim letzten Mal. Es keimt der Wettbewerbsgedanke.

National und international kann man sich in den drei Sportarten Hubschrauberflug, Kunstflug und Navigationsflug "mit den anderen vergleichen". Man kann zum Beispiel an regionalen Wettbewerben teilnehmen, das sind sind die zahlreichen Rallyes und Sternflüge, die von den DAeC-Vereinen organisert werden. Meist leckt man dabei Blut, findet Spaß an der sportlichen Atmosphäre und dem Zusammensein mit Gleichgesinnten, und möchte mehr. Neben den Rallyes mit ihren Navigations- und Genauigkeitsanforderungen, gibt es auch beim Kunstflug und Hubschrauberflug nationale Meisterschaften ohne Vorqualifikation, auf denen man sich für die Nationalmannschaft qualifizieren und an Welt- und Europameisterschaften teilnehmen kann. Alle diese Wettbewerbe laufen nach festen Regeln ab, die meist unmittelbar von denen bei der FAI verankerten abgeleitet sind.