Jetzt anmelden: Deutsche Meisterschaft im Ultraleichtfliegen

Mit einigen Neuerungen möchten die Veranstalter der 32. Deutschen Meisterschaften im Ultraleichtfliegen "eingefahrene Wege verlassen". Der Wettbewerb findet diesmal vom 12. bis 15. September 2024 auf dem Flugplatz Saulgau (EDTU) statt. Anmeldungen nimmt die Bundeskommission Ultraleichtflug ab sofort entgegen.

Die Bundeskommission Ultraleichtflug im DAeC und der Deutsche Ultraleichtflugverband DULV haben als Veranstalter das Wettbewerbskonzept überprüft und einige Anpassungen vorgenommen. So werden beispielsweise Ziellandungen zukünftig nur noch mit laufendem Triebwerk durchgeführt und Navigationsaufgaben bereits vorbereitet ausgegeben. Als weitere Neuerung bieten die Veranstalter im Vorfeld der Deutschen Meisterschaften am 10. und 11. September 2024 ein Trainingslager zur Vorbereitung auf den Wettbewerb an. Zudem wird jeden Tag ein Tagessieger verkündet. Weitere Details zu Wettkampf und Trainingslager finden Sie in den Ausschreibungsunterlagen, die dieser Nachricht anhängen.

"Moderne, schnelle, teils komplexe Luftsportgeräte erfordern Anpassungen. Nicht nur in der Ausbildung zum Luftsportgeräteführer in der Praxis und der Theorie, letztendlich auch in der Wettbewerbsfliegerei. Dieser Entwicklung wollen wir gerecht werden und so steht die nächste Meisterschaft ganz unter dem Motto, wir verlassen die eingefahrenen Wege", heißt es in einer Pressemitteilung der Bundeskommission.

Luftsportler und Luftsportlerinnen, die sich gerne für die Deutschen Meisterschaften anmelden würden, senden eine kurze E-Mail mit dem Betreff "ULDM2024" an anmeldung.uldm@online.de. Nach wenigen Minuten erhält der Absender eine automatische Antwort E-Mail mit dem Link zum Anmelde-Portal. Sollte keine E-Mail ankommen, bitte zunächst den SPAM-Ordner prüfen, ob die Antwort vielleicht dort gelandet ist. Falls Sie dort auch keine E-Mail finden sollten, senden Sie bitte eine weitere E-Mail mit dem Betreff "EMAIL" an die Anmeldeadresse.