Suche schließen X

Bitte BEACHTEN!

Umstellung ALLER Funkstationen des Flugfunks auf 8,33 kHz zum 31.12.2017

Technische Informationen der EASA

Nach einer neuen Entscheidung der EASA , der Decision 2015/128/E, stellt die EASA ihre (bisher kostenpflichtigen) technischen Publikationen zukünftig ihren Nutzern kostenfrei auf der Internetseite zur Verfügung.
Was in diesem Sinne "zukünftig" bedeutet, bleibt noch abzuwarten, da einige Dokumente derzeit überarbeitet und aktualisiert werden. Auf jeden Fall ein richtiger Schritt für bessere Nutzerfreundlichkeit.

Aus technischer Sicht sind die konsolidierten Versionen der Teile -M, -66 und -145 der VO (EU) 1321/2014, sowie des Teils -21 als Anhang der VO (EU) 748/2012 interessant.

Kleiner Wermutstropfen: Auch zukünftig werden diese Dokumente ausschliesslich in englischer Sprache zur Verfügung stehen.

News Luftfahrttechnik & -betrieb

LBA-Info zur GA Roadmap (02.02.16)

Das Luftfahrt-Bundesamt hat Informationen über den Stand der Gesetzgebung in der Allgemeinen Luftfahrt sowie zum „GA Roadmap Projekt“ der Europäischen Kommission / EASA auf einer Website zusammengefasst.» mehr

Funkgeräte - Keine EU-Förderung (27.01.16)

Ab dem 1. Januar 2018 dürfen in Deutschland gemäß EU-Verordnung ausschließlich Funkgeräte mit 8,33 kHz Kanalabstand betrieben werden. Geräte mit 25 kHz Abstand sind dann nicht mehr zugelassen. Der DAeC hatte sich gemeinsam mit anderen nationalen Verbänden dafür...» mehr

Informationsveranstaltung zur GA-Roadmap der EASA (27.01.16)

Am 8. März 2016 findet in Bonn im Bundesverkehrsministerium von 10 bis 17 Uhr eine gemeinsame Informationsveranstaltung von EASA , LBA , DAeC und AOPA zu aktuellen Fragen der Entwicklung der Regularien und deren Umsetzung für die Allgemeine Luftfahrt statt. Der Eintritt...» mehr