Suche schließen X
Facebook Twitter RSS

Qualifikation für die Deutschen Segelflugmeisterschaften

Grundlage der Qualifikation für die Deutschen Segelflugmeisterschaften ist die Wettbewerbsordnung für Segelflugmeisterschaften in der aktuellen Fassung.

Die Meldung zu den Qualifikationsmeisterschaften erfolgt wieder zentral als Online-Meldung über das Onlineportal COPILOT.

Zeitplan zur Meldung

13.11.2016ab 12 Uhr, Öffnung des Meldeportals
27.11.201624 Uhr Schließung des Meldeportals
22.12.2016spätester Zahlungseingang beim Ausrichter
15.02.2017Prüfung der Mitgliedschaft durch die Landesverbände
bis max. 2 Wochen vor dem 1. Quali-WettbewerbWechsel des Wettbewerbsortes, sofern Kapazitäten vorhanden. Meldung über Bundesgeschäftsstelle bzw. direkt im System.
bis 24 Stunden vor dem jeweiligen EröffnungsbriefingKlassenwechsel im selben Wettbewerb, sofern Kapazitäten vorhanden.

Festlegung für die Reihenfolge in den Teilnehmerlisten

Die Reihenfolge in Meldeliste richtet NICHT vorrangig nach dem Zeitpunkt der Anmeldung. Die Teilnehmerreihenfolge wird nach folgender Regel erstellt:
 

  • Gruppe 1: Zuerst die Piloten, die sich qualifizieren wollen,
  • Gruppe 2: nachfolgend die Piloten, die sich nicht qualifizieren wollen oder können.

 
Innerhalb dieser Gruppen wird die Reihenfolge wie folgt sortiert:
Der Pilot mit der höchsten Punktzahl in der Deutschen Rangliste Segelflug wird auf Teilnehmerplatz 1 gesetzt, usw. Bei gleicher Punktzahl wird die zeitliche Reihenfolge der Anmeldung für die Sortierung herangezogen.

nach oben

Qualifikationsmeisterschaften

Datum Art Rubrik(en) Details
01.01.2017 bis 31.12.2030 Qualifikationswettbewerb Segelflug

Qualifikations-Meisterschaften

verschieden