Suche schließen X
Facebook Twitter RSS

 

 

 

Verkehrszulassung

Für die Verkehrszulassung ist grundsätzlich eine Musterzulassung erforderlich (Ausnahmen unter dem Link Ultraleicht 120 kg). Der Antrag auf Verkehrszulassung erfolgt meist durch den Hersteller oder einen Musterbetreuer. Dabei wird in einer Stückprüfung geprüft, ob das UL dem zugelassenen Muster entspricht.

Antrag

 

Kennzeichen

Ultraleichtflugzeuge führen das Kennzeichen D-M und drei frei wählbare Buchstaben. Antragsteller können in der Kennzeichendatenbank nach einem Wunschkennzeichen suchen und es mit dem nachfolgenden Antrag vormerken lassen. Informationen zur Anbringung der Kennzeichen sind im Download verfügbar.

Antrag

Hier gehts zur Kennzeichendatenbank

 

Eigentumsänderung

Haben Sie ein bereits zugelassenes Dreiachs-UL gebraucht gekauft und der Eigentümer/Halter hat sich geändert, so melden Sie dieses bitte beim Luftsportgerätebüro um. Die Verkehrszulassung wird dementsprechend geändert.

Antrag

Legen Sie dem Antrag bitte den Eintragungsschein des Vorbesitzers und eine Versicherungsbestätigung bei. Wenn der Eigentumsnachweis auf dem Antrag fehlt, reicht auch z.B. eine Kopie des Kaufvertrages.

Ist das UL beim DULV registriert und Sie möchten es lieber beim Luftsportgeräte-Büro an- oder ummelden, dann klicken Sie bitte hier

 

Vorläufige Verkehrszulassung

Das UL kann ausnahmsweise, insbesondere für technische Zwecke, vorläufig zum Verkehr zugelassen werden. Dies gilt z.B. im Rahmen einer Musterprüfung, Flugerprobung oder großen Änderungen.

Noch nicht oder nicht mehr zugelassene UL`s benötigen zum Zwecke der Nach- oder Stückprüfung ebenfalls eine Vorläufige Verkehrszulassung ( VVZ ).

Antrag

Abmeldung und Stilllegung

Möchten Sie ein UL stilllegen, benutzen Sie bitte dieses Formular und fügen Sie den Eintragungsschein im Original bei.

Antrag

Bitte beachten Sie, dass das Kennzeichen gelöscht wird, entfernt werden muss und für ein anders UL freigegeben wird. Sollten Sie das UL nur vorübergehend stilllegen möchten, dann merken Sie bitte das Kennzeichen weiterhin vor. Im Fall des Falles könnte es sonst bei einer Wiederzulassung nicht mehr verwendet werden.

Ein Löschungsbescheinigung wird in der Regel für die Abmeldung bei der Versicherung oder bei einer Wiederzulassung im Ausland benötigt.