Suche schließen X
Dachverband der deutschen Luftsportverbände Mitglied der Fédération Aéronautique Internationale und des Deutschen Olympischen Sportbundes

Im Einklang mit Umwelt und Natur

Ultraleichtfliegen ist umweltfreundlich. Durch den Einsatz moderner Motoren aus der Großserie der Autoindustrie werden verbrauchs- und schadstoffarme Antriebsaggregate benutzt. Sie sind mit weniger als 60 dB (A) die leisesten motorgetriebenen Luftfahrzeuge. Zum Vergleich: Ein Pkw der Golf-Klasse liefert im Stand einen Lärmpegel von ca. 85 dB(A). Somit bieten Ultraleichtflugzeuge eine zeitgemäße ökologische und ökonomische Alternative. Ultraleichtfliegen ist in Deutschland nur an dafür zugelassenen Plätzen erlaubt. Wie für alle motorgetriebenen Flugzeuge und Fluggeräte gelten das Luftverkehrsrecht und seine weiterführenden Bestimmungen.

Wie für alle motorgetriebenen Flugzeuge und Fluggeräte gelten das Luftverkehrsrecht und seine weiterführenden Bestimmungen.