Suche schließen X
Dachverband der deutschen Luftsportverbände Mitglied der Fédération Aéronautique Internationale und des Deutschen Olympischen Sportbundes

 

 

 

 

Bundeskommission Ultraleichtflug im DAeC

Segelflug-Sportlerehrung in Gersfeld

Auch 2021 mussten die Segelfliegerinnen und Segelflieger wieder wegen der Pandemiemaßnahmen auf den großen Segelfliegertag verzichten. Die Auszeichnung der erfolgreichen Spitzensportlerinnen und Spitzensportler lag der Bundeskommission Segelflug am Herzen. Sie hatte deshalb entschieden, die Ehrungen im kleinen Rahmen durchzuführen. Bei einem Festakt unter Einhaltung der entsprechenden Coronaschutzbestimmungen zeichnete Kommissionsvorsitzender Andreas Wenzeck am 20. November im "Gersfelder Hof" in Gersfeld die Pilotinnen und Piloten aus.

Simon Schröder erhielt den Ehrenteller für seinen WM-Titel in der Standardklasse.

Uwe Wahlig, Weltmeister in der Clubklasse, wurde mit dem Ehrenteller ausgezeichnet.

Jan Omsels, Vizeweltmeister in der Standardklasse, erhielt den Ehrenbecher.

Das Team mit Stefan Langer, Uwe Wahlig, Enrique Levin, Jan Omsels, Simon Schröder, David Bauer und Steffen Schwarzer mit Team-Captain Bernd Schmid holte den Mannschaftstitel bei der WM in Frankreich.

Simon Briel, Europameister in der Standardklasse, erhielt den Ehrenbecher.

Das Team mit Johannes Dibbern, Simon Briel, Philipp Lauer, Markus Uhlig, Tobias Pachowsky und Nils Fecker mit Team-Captain Henrik Bieler gewann den zweiten Platz in der Mannschaftswertung bei den Europameisterschaften der Junioren in Litauen.

FAI World Sailplane Grand Prix Championship: In der 18-m-Klasse wurde Mario Kießling Vizeweltmeister.

Der Junioren-Streckenflugpreis der Bundeskommission Segelflug geht an Patrick Benoist.

Das Kuratorium der DAeC-Segelflugkommission hat die Förderflugzeuge vergeben. Als Nutzer des Ventus-3T für die Saison 2021 sind Clemens Berger und Toni Kittler ausgewählt worden.

Das Förderflugzeug Nimbus 4 „EP“ steht Nils Heck und Josh Jarosch zur Verfügung.

DAeC-Präsident Stefan Klett ehrte Markus Frank mit der Silbernen Daidalos-Medaille. Markus Frank hat 16 Jahre lang als Vorsitzender des Referates Spitzensport das Gremium engagiert geführt. Er ist aktives Mitglied in der Nationalmannschaft Segelflug und wurde 2011 Europameister in der Offenen Klasse.

Für seine vorbildliche ehrenamtliche Arbeit als Vorsitzender des Referates Regelwerk erhielt Andreas Kühl die silberne Daidalos-Medaille. Er hat sich über etliche Jahre mit großer Umsicht und Fachkenntnis für die Belange des Sports eingesetzt. Er ist Gründungsmitglied des Luftsportverbandes Brandenburg.

Hier die Auszeichnungen für internationale Wettbewerbserfolge, Preise der Bundeskommission Segelflug und Auszeichnungen des DAeC: