Suche schließen X
Dachverband der deutschen Luftsportverbände Mitglied der Fédération Aéronautique Internationale und des Deutschen Olympischen Sportbundes

 

 

 

 

Bundeskommission Segelflug im DAeC

Bedingungen Klassenberechtigung - Reisemotorsegler

Mit den veränderten europäischen Lizenzregeln ist seit dem 8. April 2020 wieder die direkte Ausbildung zum Segelflugzeugführer mit der Berechtigung Reisemotorsegler möglich. Die detaillierten Regelungen werden von den ausbildenden Verbänden direkt mit den zuständigen Luftfahrtbehörden vereinbart.

Eine Ausbildung im Rahmen des Motorfluges mit der Klassenberechtigung für Reisemotorsegler (PPL(A) oder LAPL(A) ist weiterhin möglich.