Suche schließen X
Facebook Twitter RSS
< Online zum Kenntnisnachweis
04.09.2017 Segel- & Motorsegelflug, Allgemein

Großkinsky-Preis vergeben

Auch in diesem Jahr erhalten zwei Nachwuchstalente eine Einladung zum 1000-Kilometer-Trainingscamp in Bitterwasser, Namibia: Björn Gintzel (AC Hangelar) als besten Junior in der Standardklasse und Philipp Schulz (FG Geislingen), bester Junior in der Clubklasse bei den Deutschen Meisterschaften, stehen als Preisträger fest. Ausgelobt wird er von Wilfried Großkinsky. Rudi Baucke dankt im Namen der Bundeskommission Segelflug dem Preisstifter für die großzügige Unterstützung. „Der Förderpreis ist außerordentlich attraktiv und eine echte Motivation für die Nachwuchspiloten des DAeC!“

Der Förderpreis beinhaltet:

● zehn Tage Aufenthalt in Bitterwasser mit freier Kost und Unterkunft

● den Flug von Frankfurt nach Windhuk und zurück

● die Teilnahme am Trainings-Camp als Copilot in einer EB 28 im Wechsel mit einem Ventus 2cmx