Suche schließen X
Facebook Twitter RSS

Wettbewerbsorganisation

Am schönsten ist dieser Sport natürlich im Verein, mit Gleichgesinnten, die ihre Erfahrungen weitergeben. Daraus wächst der Wunsch sich auf Wettbewerben mit anderen zu messen. Wo immer sich aber ein Modellflieger in einem Wettbewerb an den Start begibt, sind verlässliche Regeln Voraussetzung für Zufriedenheit, Freude und Erfolg. Der DAeC veranstaltet seine Wettbewerbe nach den international gültigen Regeln der FAI . International steht der Modellflug im DAeC auf höchstem Niveau. In 20 Modellflugklassen qualifizieren sich die jeweils besten Piloten für die Teilnahme an FAI -Europa- bzw. Weltmeisterschaften. Die Wettbewerbe werden nach dem Sporting Code (den internationalen Regeln) der Fédération Aéronautique Internationale ( FAI , Weltluftsportverband) organisiert, die Qualifikationssysteme entsprechen den Richtlinien des Deutschen Olympischen Sportbundes DOSB. Für diese Wettbewerbe auf Bundesebene können sich nur DAeC-Mitglieder qualifizieren. Unzählige Erfolge auf FAI Welt- und Europameisterschaften sowie Weltpokal-Wettbewerben machen die Sportfachgruppe Modellflug zur erfolgreichsten Sparte im Deutschen Aero Club!