Suche schließen X
Dachverband der deutschen Luftsportverbände Mitglied der Fédération Aéronautique Internationale und des Deutschen Olympischen Sportbundes

Recht für Modellflieger

Durch eine steigende Anzahl von Nutzern des unteren Luftraumes bedarf es in den letzten Jahren an mehr Reglementierung. Die Interessen des Modellflugs in Deutschland und Europa zu vertreten sehen unsere Fachleute für Luftrecht als ihre Aufgabe.

Bei Fragen zum allgemeinen Luftrecht oder zu fallbezogenen Problemen stehen wir gerne zur Verfügung.

Hier gibt es eine Sammlung für den Modellflug relevanter Gesetzestexte, Verordnungen und Nachrichten für Luftfahrer (NfL):

Gesetze, Verordnungen und Nachrichten für Luftfahrer

Luftverkehrsgesetz (LuftVG)


Luftverkehrsordnung (LuftVO)


Gemeinsame Grundsätze für die erteilung von Erlaubnissen und die Zulassung von Ausnahmen zum Betrieb von Flugmodellen gemäß §21a und §21b Luftverkehrs-Ordnung (NfL I 1430-18)


Gemeinsame Grundsätze des Bundes und der Länder für die Erteilung von Erlaubnissen und die Zulassung von Ausnahmen zum Betrieb von unbemannten Fluggeräten gemäß § 21a und § 21b Luftverkehrs-Ordnung (NfL I 1163-17)


Gemeinsame Grundsätze des Bundes und der Länder zur Genehmigung von öffentlichen Veranstaltungen nach § 24 Luftverkehrsgesetz (Luftfahrtveranstaltungen) (NfL I 1533-19)


Bekanntmachung der Lärmvorschrift für Luftfahrzeuge (LVL) (NfL II 70/04)


Viele Fragen zum Thema "Luftrecht für Modellflieger" beantwortet die Broschüre unseres Vorsitzenden des Fachausschusses Recht und seines Vorgängers Dr. jur. Walter Felling, welche im VTH-Verlag erhältlich ist.


Vorsitzender des

Fachausschusses Recht

RA Christian Walther

Mobil: 01 76 - 61 11 73 33
E-Mail: chriswalther@gmx.net