Suche schließen X
Dachverband der deutschen Luftsportverbände Mitglied der Fédération Aéronautique Internationale und des Deutschen Olympischen Sportbundes


Modellflug ist Vielfalt...

...und so finden sich im Modellflugsport eineinhalb Gramm leichte, freifliegende Saalflugmodelle ebenso wie ferngesteuerte, naturgetreue Nachbauten z.B. des „Roten Baron“, der bis zu 150  Kilo auf die Waage bringt.

Die Vielfalt spiegelt sich nicht nur im Wettbewerbssport mit über 60 Klassen wieder. Modellflug kann von acht bis 88 Jahren betreiben werden und Modellflieger sind in großer Anzahl Erlebnis- und Breitensportler.


News Modellflug

Zum 31.12.2022 läuft der Übergangszeitraum für den Modellflug ab. Dann greift die neue EU-Drohnenverordnung (DVO (EU) 2019/947) auch vollumfänglich...

Die EU hat im Zuge der Sanktionen gegen Russland ein generelles Flugverbot für Piloten aus Russland und Belarus im europäischen Luftraum...

Noch bis zum 30. Juni gelten die ED-Rs Kiel, Eckernförde und Hohe Düne.

Die EMFU hat ein Positionspapier zum Thema der Regulierung von U-Space auf Europäischer Ebene veröffentlicht.

Die Situation im Luftrecht für den Modellflug ist zurzeit im Wandel. Damit verbunden ist häufig die

Frage, inwiefern der Kenntnisnachweis für...

Am 26. März 2022 wählten die Delegierten der DAeC-Verbände und -Gremien auf ihrer ordentlichen Hauptversammlung einen neuen DAeC-Vorstand:

Präsident...


Termine


Weiterführende Links



Die Bundeskommission Modellflug auf Facebook