Suche schließen X
Facebook Twitter RSS
< Starke Netze gegen Gewalt
27.07.2017 Allgemein, Modellflug

F3J-EM: Titel in der Juniorenwertung

Bei der 11. FAI-Europameisterschaft im Fernlenkflug für Thermik-Segelflugmodelle der Klasse F3J hat die deutsche Nationalmannschaft in der Juniorenwertung souverän den Mannschaftstitel gewonnen.

Das deutsche F3J-Team.

Michael Kress landete auf Platz fünf, Jan Christoph Weihe erreichte den sechsten Platz und Cyrill Römer schaffte es auf Rang neun.

Bei den Senioren erreichte Manuel Reinecke Bronze, Olaf Starmanns verpasste mit Platz 12 knapp das Fly-Off, für das sich die ersten elf der Vorrunde qualifizieren. Ryan Höllein landete auf Platz 31. Das deutsche Team der Senioren erreichte damit unter den 13 Mannschaften den 5. Platz.

Die Bundeskommission Modellflug im DAeC gratuliert der gesamten F3J-Mannschaft mit den beiden Mannschaftsführern Christian Reinecke (Senioren) und Dominik Prestele (Junioren), den Piloten sowie den Helfern Helfer Tobias Schua, Christoph Pfeiffer, Thomas Kress, Rainer Römer und Stefan Weihe, besonders natürlich Manuel Reinecke und dem Junioren-Team. 

 

Klasse F3J - Junioren: Einzelwertung                       

Europameister Ivaylo DIMITROV (BUL)                          

2. Marco GALLIZIA (ITA)
3. Oskar STEMPIHAR  (SLO)
5. Michael KRESS (GER)
6. Jan Christoph WEIHE (GER)
9. Cyrill RÖMER (GER)        

 

Klasse F3J - Junioren: Mannschaftswertung   

1. Deutschland (GER), Titelverteidiger aus 2015, 2013, 2011, 2009
2. Bulgarien (BUL)
3. Tschechien (CZE)

 

Klasse F3J - Senioren: Einzelwertung                 

Europameister Arijan HUCALJIJK (CRO) 

2. Oleksandr CHEKH (UKR)
3. Manuel REINECKE (GER)
12. Olaf STARMANNS (GER)
31. Ryan HÖLLEIN (GER)

 

Klasse F3J - Senioren: Mannschaftswertung                 

1. Türkei (TUR)
2. Slowakische Republik (SVK)
3. Slowenien (SLO)
5. Deutschland (GER)