Suche schließen X
Dachverband der deutschen Luftsportverbände Mitglied der Fédération Aéronautique Internationale und des Deutschen Olympischen Sportbundes

F5B-J - Einstiegsklasse für Elektroflug (Jedermann)

Die Klasse F5B-J (Jedermann) ist eine sehr beliebte Modellflugsportart auf nationaler Ebene und kann mit jedem Segelflugmodell mit Elektroantrieb geflogen werden. Es sind dabei 3 Aufgaben auszuführen.

  • Flugaufgabe
  • Landeanflug
  • Landung

Flugaufgabe:
Nach dem Start des Modells erfolgt der erste Steigflug zur ersten Flugaufgabe.
Nach genau 180 Sekunden ist ein Tor von 30 m Breite und 10 m Höhe zu durchfliegen.

Danach erfolgt ein zweiter Steigflug. Diese Aufgabe endet mit der Landung am Band.
Die Flugzeit endet wiederum genau nach 180 Sekunden mit dem Stillstand des Modells.

Die jeweilige Flugdauer kann den Wetterverhältnissen angepasst werden.

Landeanflug:
Die Start und Landung wird immer in die gleiche Richtung ausgeführt. Bein Landen muss durch ein weiteres im Landeanflug befindliches definiertes Tor geflogen werden.

Landung:
Die Landung erfolgt an einer in Windrichtung ausgelegten 20 m langen Landelinie, wobei der Abstand des Modells zur Landelinie und dem Landekreis gemessen und bewertet wird. Je näher an die Landelinie und dem Mittelpunkt des Kreises das Modell zum Stehen kommt, desto höher die Punkte.

Ergebnisse
2019
Bavarian Open F5B-J
Ergebnislisten der im LVB stattgefundenen Wettbewerbe