Suche schließen X
Dachverband der deutschen Luftsportverbände Mitglied der Fédération Aéronautique Internationale und des Deutschen Olympischen Sportbundes

 

 

 

Bundeskommission Modellflug im DAeC

1. Klasse weltweit

F3 - Motorkunstflug

Der Kunstflug mit Verbrennungs- oder Elektro-Motormodellen (F3A, F3A-W, F3P) und strahlgetriebenen Modellen der Klasse F3S verlangt, wie auch bei anderen Modellflugklassen, einen hohen Trainingsaufwand, präzises Steuern und sehr sicheres Augenmaß.

F3A-W ist die Kunstflugvariante mit Start und Landung auf dem Wasser.
In der Klasse F3A sind derzeit überwiegend leistungsstarke elektrische Antriebe eingesetzt, die FAI-Regeln für die Klasse F3A erlauben beide Antriebsarten, Elektro wie auch Verbrenner.

Die Wettbewerbsklasse F3P- Indoor-Kunstflugmodelle- erfreut sich zunehmender Teilnehmerzahlen, insbesondere auch unter den Junioren.
Der Kunstflug mit strahlgetriebenen Modellen- hier sind Turbinenantriebe ebenso wie Impeller-Antriebe erlaubt- erfordert deutlichen Aufwand bei der eingesetzten Modelltechnik.

Internationale Motorkunstflugklasse
F3A Motorkunstflug
F3PIndoor-Motorkunstflug
F3P-AMIndoor-Motorkunstflug Aeromusical
Zusätzliche nationale Motorkunstflugklassen im DAeC
F3A-WWasser-Motorkunstflug