Suche schließen X
Dachverband der deutschen Luftsportverbände Mitglied der Fédération Aéronautique Internationale und des Deutschen Olympischen Sportbundes


Modellflug ist Vielfalt...

...und so finden sich im Modellflugsport eineinhalb Gramm leichte, freifliegende Saalflugmodelle ebenso wie ferngesteuerte, naturgetreue Nachbauten z.B. des „Roten Baron“, der bis zu 150  Kilo auf die Waage bringt.

Die Vielfalt spiegelt sich nicht nur im Wettbewerbssport mit über 60 Klassen wieder. Modellflug kann von acht bis 88 Jahren betreiben werden und Modellflieger sind in großer Anzahl Erlebnis- und Breitensportler.


News Modellflug

Natale di Rubbo, Projektleiter für Drohnen bei der EASA, gibt im Interview interessante Antworten zur neuen EU-Drohnenverordnung und die zukünftigen...

Das vereint sie: Ein atemberaubendes Flugbild und Detailtreue – im Flug nicht vom Original zu unterscheiden. Auf dem Flugplatz im niedersächsischen...

Am Wochenende 18/19. September 2021 fand in Uetze/Niedersachsen die deutsche Modellflug-Meisterschaft in der internationalen Fernlenkflugklasse F3A...

Volker Bajorat (BW) belegte in den vergangenen Jahren immer Spitzenplätze in der Klasse F1A bei der deutschen Freiflugmeisterschaft. In diesem Jahr...

Die Organisatoren des Eifel-Weltcup-Wettbewerbs in den Freiflugklassen standen vor einer schwierigen Entscheidung. Das Gelände in der Nähe von Zülpich...

Alphonse Pénaud startete am 18. August vor 150 Jahren das erste Modellflugzeug. Vor den Augen der Mitglieder der französischen Luftfahrt-Gesellschaft...


Termine

Datum: 06. bis 08. Dezember

Ort: Slanic Prahova / Rumänien

Veranstalter: FAI

Weitere Infos im Netz