Suche schließen X
Dachverband der deutschen Luftsportverbände Mitglied der Fédération Aéronautique Internationale und des Deutschen Olympischen Sportbundes

World Games 2021 - mit Drone Racing und Canopy Piloting

Zum Sport-Portfolio der World Games 2021 in Birmingham (USA) werden auch zwei FAI-Luftsportarten gehören: Drone Racing und Canopy Piloting.

Das offizielle Logo der World Games 2021.

Das wurde auf der "SportAccord Convention" in Bangkok (Thailand) von den World-Games-Organisatoren der "International World Games Association" (IWGA) bekanntgegeben. FAI-Präsident Frits Brink begrüßte die Entscheidung: "Die FAI möchte Teil der erweiterten Sportgemeinschaft sein, indem sie an internationalen und regionalen Spitzensportveranstaltungen teilnimmt. Luftsportwettkämpfe bei einer so groß angelegten Sportveranstaltung durchzuführen, bringt große Aufmerksamkeit in den Medien und ist eine hervorragende Gelegenheit, die Fähigkeiten unserer Athleten unter Beweis zu stellen." Die FAI sei zuversichtlich, dass die Sportarten ein Publikumsrenner werden. Schließlich sei Canopy Piloting - Fallschirmspringen, das Präzision und Geschwindigkeit vereint - ein sehr aufregender Sport und Drone Racing erfreue sich weltweit wachsender Beliebtheit. 

Die World Games werden alle vier Jahre unter Schirmherrschaft des IOC organisiert - als zweitgrößtes Sportereignis der Welt bringen sie die besten Sportler zahlloser Disziplinen zusammen. Zu den World Games 2017 in Wroclaw (Polen) gehörten drei FAI-Disziplinen: Canopy Piloting, Paramotor und Segelflugkunst. Die nächste Ausgabe der World Games findet vom 15. Juli bis zum 25. Juli 2021 statt.