Suche schließen X
Dachverband der deutschen Luftsportverbände Mitglied der Fédération Aéronautique Internationale und des Deutschen Olympischen Sportbundes

Stärkung der Demokratie im DAeC

In der Sitzung der PräsidentInnen der Multiluftsportverbände (Landesverbände) am 12.10.19. wurde über die stärkere Einbindung der Bundeskommissionen (BuKos) in die Vorstandsarbeit des DAeC diskutiert.

Zur Erhöhung der Meinungsvielfalt und der Verbesserung der Kommunikation miteinander, haben die LV PräsidentInnen einstimmig dem Vorstand des DAeC empfohlen, künftig die Vertreter der BuKos zu Vorstandssitzungen des DAeC einzuladen und diese an der Meinungsbildung und Entscheidungsfindung direkt zu beteiligen. Die Vorgehensweise findet ihre Grundlage in § 21 der Satzung.

So sollen die direkte Kommunikation gefördert und alle Sportarten in den Entscheidungsprozess eingebunden werden. Die Informationswege sind damit kurz, direkt und zeitnah.

Der DAeC Vorstand begrüßt die Initiative der LV PräsidentInnen und wird den Vorschlag umsetzen. „Ich freue mich sehr, dass die seit April angestoßene Kommunikationsinitiative mit Gesprächen der Monos, Multis und Bukos mit dem Vorstand nun auch konkrete Früchte der Partizipation trägt. Ich unterstütze jede Initiative diese Mitwirkung nun auch durch Beschluss der Mitgliederversammlung zu manifestieren und damit die sportfachliche Kompetenz im Vorstand in einem ersten wichtigen Schritt zu erhöhen!“, kommentiert DAeC-Präsident Stefan Klett.