Suche schließen X
Dachverband der deutschen Luftsportverbände Mitglied der Fédération Aéronautique Internationale und des Deutschen Olympischen Sportbundes

Schweizer Grenze noch bis 15. Juni geschlossen

Wie der AeCS informiert, bleiben die Grenzen der Schweiz bis zum 15. Juni 20 geschlossen für alle EU/Efta-Bürger. Bis 6. Juli soll die Reisefreiheit wieder hergestellt werden.

Der Einflug/grenzüberschreitende Flüge in die Schweiz müssen ab dem 15. Juni in jedem Falle über einen entsprechenden Zollflugplatz erfolgen. Weitere Fragen zu COVID19 und dessen Auswirkungen auf den Luftsport beantwortet das Q&A des Aero Clubs Schweiz.

Der Bundesrat hat zudem entschieden, die „außerordentliche Lage“ gemäß Epidemiegesetz auf den 19. Juni 2020 zu beenden und auf eine „besondere Lage“ zurückzustufen. Der BR wird am 24. Juni über weitere Lockerungen entscheiden und zudem die Regeln weiter vereinfachen.

 Schliesslich will der Bundesrat die Personenfreizügigkeit und Reisefreiheit im gesamten Schengen-Raum bis spätestens am 6. Juli vollständig wiederherstellen. Gegenüber Deutschland, Österreich und Frankreich sollen die Grenzkontrollen wie angekündigt bereits per 15. Juni 2020 aufgehoben werden. Gegenüber Italien, das einseitig eine Grenzöffnung per 3. Juni beschlossen hat, wird die Schweiz ihre Grenze allerdings noch nicht öffnen.