Suche schließen X
Dachverband der deutschen Luftsportverbände Mitglied der Fédération Aéronautique Internationale und des Deutschen Olympischen Sportbundes

Neufassung der Basic Regulation veröffentlicht

Die EU hat gestern die lang erwartete Neufassung der Basic Regulation veröffentlicht. Diese trägt jetzt den Namen VO(EU) 2018/1139 und tritt am 11.09.2018 in Kraft.
In der Basic Regulation werden die Grundsätze der Arbeit der EASA geregelt und zugleich werden die grundsätzlichen Anforderungen für dir Regulierung des Luftverkehrs im Verantwortungsbereich  der EASA festgelegt.
Verordnung (EU) 2018/1139

Grundsätzlich neu ist die erwartete Regelung im Artikel 2(8), nachdem Mitgliedsstaaten beschließen können bestimmte Flugzeuge, Hubschrauber und Segelflugzeuge aus der Regelungen der Verordnung heraus in die eigene Verantwortlichkeit zu übernehmen (die sogenannte 600-kg-Regelung). Darauf haben der DAeC und seine Partner in den europäischen Gremien zielstrebig hingearbeitet.
Es liegt jetzt beim Ministerium, diese Option bei der EASA anzumelden und entsprechende Veröffentlichungen zu verfassen. Der DAeC ist optimistisch, dass es hier eine schnelle Regelung geben wird.
Weiterhin neu in der Basic Regulation ist die Formulierung umfassender Anforderungen für den Betrieb unbemannter Luftfahrzeuge (Abschnitt VII, ab Artikel 55)
Das der bisher oft gebrauchte „Annex II“, der jene Luftfahrzeuge erfasst, die nicht der Basic Regulation und damit der Regulierung durch EASA-Verordnungen unterliegt jetzt Annex I ist, sei nur am Rande bemerkt.
Mit der Neufassung der Basic Regulation ist zu erwarten, dass die entsprechenden Durchführungsverordnungen (Implementation Rules) in nächster Zeit angepasst werden. In diesem Zusammenhang hat die Europäische Kommission Ende vergangener Woche die VO(EU) 2018/1142 veröffentlicht. Diese VO regelt unter anderem den Erwerb von Lizenzen für die Instandhaltung und Freigabe von ELA1-Luftfahrzeugen (die sogenannte L-Lizenz) 
Verordnung (EU) 2018/1142

Ralf Keil

Eine umfassendere Zusammenfassung des Inhaltes und der Neuordnung der Anhänge hat Rechtsanwalt Frank Dörner zusammengestellt. Diese finden Sie hier auf seiner Seite.

Der DAeC hatte in seinen Medien unter anderem in den DAeC News im aerokurier mehrfach berichtet:
Basic Regulation_Ultraleichtflug_Timo Schubert_DAeC News 8_2018 
Basic Regulation_Modellflug_DAeC News 9_2018
Basic Regulation_Ultraleichtflug_Wolfgang Lintl_DAeC News 8_2018