Suche schließen X
Dachverband der deutschen Luftsportverbände Mitglied der Fédération Aéronautique Internationale und des Deutschen Olympischen Sportbundes

Neue AMC für Segelflug-FCL, Ballon-FCL und FCL allgemein

Seit dem 18. März 2020 stehen auf den EASA-Webseiten die folgenden AMC/GM zum Download zur Verfügung.

Segelflug:

ED Decision 2020/004/R - AMC & GM to Annex III (Part-SFCL) to Regulation (EU) 2018/1976

Dies sind die AMC/GM zur Ausbildung und Lizenzierung im Segelflug. Der Part-SFCL wird ab dem 8. April 2020 für alle Segelflieger angewendet.

https://www.easa.europa.eu/document-library/agency-decisions/ed-decision-2020004r

Ballon:

ED Decision 2020/003/R - AMC & GM to Annex III (Part-BFCL) to Regulation (EU) 2018/395 & AMC & GM to Part-BOP

Dies sind die AMC/GM für die Lizenz- und Betriebsregelungen für Ballone, die ebenfalls ab dem 8. April anzuwenden sind.

https://www.easa.europa.eu/document-library/agency-decisions/ed-decision-2020003r

ED Decision 2020/002/R - AMC & GM to Commission Regulation (EU) No 1321/2014
Dies sind nunmehr alle AMC/GM für die Regelungen betreffs Instandhaltung:

Part-M

Part-145

Part-66

Part-147

Part-T

Part-ML

Part-CAMO

Part-CAO

sowie für die Artikel der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1321/2014

https://www.easa.europa.eu/document-library/agency-decisions/ed-decision-2020002r

ED Decision 2020/005/R - AMC & GM to Commission Regulation (EU) No 1321/2014Dies sind weitere AMC/GM, welche die Ausbildung und Lizenzen Lizenzierung nach dem allgemeinen Part-FCL betreffen, vor allem im Bereich Motorflug. Neu hinzu gekommen ist eine klarstellende Erläuterung, dass auf Annex-I-LFZ geleistete Flugstunden mit zu den Flugstunden zählen dürfen, die für die entsprechende EASA-Lizenz notwendig sind. Das war in Deutschland bislang nur im zusätzlichen nationalen Luftrecht beschrieben.

https://www.easa.europa.eu/document-library/agency-decisions/ed-decision-2020005r