Suche schließen X
Dachverband der deutschen Luftsportverbände Mitglied der Fédération Aéronautique Internationale und des Deutschen Olympischen Sportbundes

Modellfliegertag dreht sich ums Luftrecht

Die Modellflugfunktionäre des DAeC und der Landesverbände sind in Dresden zum Deutschen Modellfliegertag zusammengekommen. Neben den sportlichen Berichten der einzelnen Modellflugklassen stand erneut die rechtliche Situation des Modellfluges in Deutschland und Europa im Mittelpunkt.

Gemeinsam für den Modellflug: die Teilnehmer des Modellfliegertages.

Bei der Diskussion der Risiken und Chancen der EU-Verordnungen für den Modellflug zeigte sich: Die Chancen sind wohl größer, als vielfach in der Modellflugszene angenommen wird.

Zunächst wurden die offenen Fragen zur neuen Luftverkehrsordnung (LuftVO) skizziert, insbesondere die jüngsten Folgeprobleme, die sich unter anderem aus den neuen Allgemeinverfügungen der Länder Sachsen und Bayern ergeben. Der DAeC ist nach einem Treffen der Verbände im Februar in Langen mit Vertretern des Bund-Länder-Fachausschusses und des BMVI zuversichtlich, dass die Probleme erkannt und in einem überschaubaren Zeitrahmen für alle Seiten akzeptabel gelöst werden können. Auch wenn zunächst nur redaktionelle Anpassungen an Verwaltungsrichtlinien erfolgen dürften, zeigten sich die Behördenvertreter dankbar und offen für die Expertise der DAeC-Vertreter.

Bei den Wahlen zur Bundeskommission (BUKO) Modellflug im DAeC wurde der Rechtsanwalt Christian Walther als Vorsitzender des Fachausschusses Recht bestätigt. Der Vorstand der BUKO-Modellflug, bestehend aus Uwe Schönlebe und seinem Stellvertreter Michael Jäckel, wird künftig durch fünf Beisitzer unterstützt. Hierzu gehören der Aktivensprecher aller Wettbewerbsmodellflieger, Guntmar Rüb, der Antidopingbeauftragte Dr. Ralph Okon, der DAeC-Modellflugvertreter bei der FAI, Peter Uhlig, sowie Ralf Bäumener und Ulrich Braune als Vertreter des Modellflugsportverband Deutschland (MFSD) und des Luftsportverbandes Bayern (LVB), der beiden mitgliederstärksten Verbände im DAeC-Modellflug.

In zwei Tagen wurden die Tagesordnung abgearbeitet und viele für den Modellflugsport in Deutschland wichtige Themen auf den Weg gebracht. Im kommenden Jahr wird der 75. Modellfliegertag Anfang März auf der Wasserkuppe im Deutschen Segelflugmuseum mit Modellflug ausgerichtet.