Suche schließen X
Dachverband der deutschen Luftsportverbände Mitglied der Fédération Aéronautique Internationale und des Deutschen Olympischen Sportbundes

Mädchen können das auch

Der Anteil von Jugendlichen ist in den meisten Vereinen ohnehin schon gering. Noch geringer ist allerdings der Anteil von jungen Mädchen.

Ist Flugmodellsport nichts für Mädchen? – Nein - Mädchen können das auch!

Unter diesem Motto wurde ein reiner Mädchen Workshop in den Osterferien organisiert. In Zusammenarbeit des MFSD und der Zukunftsakademie Heidenheim wurde ein dreitägiger Lehrgang rund um das Thema Drohnen angeboten.

Natürlich haben wir in die Werbung investiert. Mit drei Teilnehmerinnen der Fliegermädchen Aalen ging es auf Werbetour in die Schulen von Heidenheim. Es macht schon etwas her, wenn eine Schülerin einen Drohnenball durch das Klassenzimmer schweben lässt.

Was wir kaum erwartet hatten: der Kurs war überbelegt! Da man mit mehr als 8 Teilnehmerinnen nicht gleichzeitig sinnvoll fliegen kann und keinem Mädchen abgesagt werden sollte, wurden zwei Kurse durchgeführt, einer am Vormittag und einer am Nachmittag.

Drei Tage mit Drohnen fliegen, das war für die Teilnehmerinnen eine ganz neue Erfahrung. Kein Junge, der sich besserwissend einmischen konnte, erzeugte eine hohe Disziplin und bereits am zweiten Tag waren Tore und Hindernisse auf Sicht zu fliegen keine besondere Schwierigkeit mehr.

Natürlich wurde dann auch FPV geflogen. Das empfanden die meisten Teilnehmerinnen zwar spannend, aber auch ein wenig unheimlich. Es gibt doch Unterschiede in den Interessenlagen, die man unbedingt berücksichtigen muss.

Am dritten Tag durften dann alle Teilnehmerinnen mit Drohnen-Bällen fliegen. Das machte natürlich riesen Spaß und lohnte den Trainingsaufwand.

Aber nicht nur die Praxis war Gegenstand des Workshops, auch Theoriethemen wurde behandelt:
Wo darf ich fliegen? Was muss ich beim Fliegen beachten? Reicht die Versicherung meiner Eltern? Wie funktioniert die Steuerung? Was sind das für Akkus? Die Antworten auf solche Fragen waren für alle Teilnehmer vollkommenes aber interessantes Neuland.
Und neu war auch, dass alle Teilnehmer die Prüfung für das neue Jugendabzeichen "Juniorpilot im MFSD" ablegten.

In Summe drei sehr schöne Tage mit interessierten Teilnehmerinnen und dankbaren Eltern.

 Wir werden dieses Konzept weiter verfolgen und Kurse ausschließlich für Mädchen anbieten. Der nächste Kurs des MFSD an der Zukunftsakademie entsteht gerade in der Konzeption und wird sich mit der dreidimensionalen Programmierung von Drohnen beschäftigen - denn Mädchen können auch das!