Suche schließen X
Dachverband der deutschen Luftsportverbände Mitglied der Fédération Aéronautique Internationale und des Deutschen Olympischen Sportbundes

LSG-B: Zwei neue Prüfer für Großmodelle

Das Luftsportgeräte-Büro (LSG-B) konnte zwei neue Prüfer für die Großmodelle für sich gewinnen - René Grunwald und Josef Neff.

Neu beim LSG-B: René Grunwald. Foto: privat

Josef Neff ist einer der neuen Prüfer des LSG-B für Großmodelle. Foto: privat

René Grunwald und Josef Neff neu an Bord des LSG-B

Mit René Grunwald vom Modell-Bau-Club Lehrte e.V. kommt ein Diplomingenieur für Maschinenbau und Industriemechaniker in das Team vom LSG-B. Der Spezialist für Motorentechnik mit Wohnsitz in Hannover übernimmt den Bereich Nord/Nord-West.

Josef Neff aus Fischach im Raum Augsburg bringt als Gründungsmitglied des ansässigen Modellflugvereins seine Erfahrungen aus dem RC-Modellbau in das Team des LSG-B ein. Mit seinem Hobby hat er sich auf den vorbildgetreuen Nachbau deutscher Flugzeuge spezialisiert. Er ist Fluggerätemechaniker und Prüfer für Luftfahrzeuge.

Wertvolle und verlässliche Ansprechpartner für Kunden und DAeC-Mitglieder

„Wir konnten uns von den Kenntnissen im Theoretischen und Praktischen bereits vor einem Jahr auf dem Flugplatz Auerbach /Vogtland überzeugen und sind sicher, dass René Grunwald und Josef Neff für die Kunden des LSG-B sowie Mitglieder des DAeC wertvolle und verlässliche Ansprechpartner darstellen“, sind sich Frank Einführer,  Leiter des LSG-B , und Reinhard Schott, Prüfer und Referent für Großflugmodelle, einig.

„Ein herzliches Dankeschön des LSG-B gilt dabei der Bundeskommission Modellflug im DAeC, die die Beiden mit der Bereitstellung von Prüfmaterial und Messmittel unterstützt“, so Einführer weiter.