Suche schließen X
Facebook Twitter RSS
< Hörbereitschaft für TMZ
21.03.2017 Allgemein

Saalflug-EM: Bundesen (GER) auf fünftem Platz

Uwe Bundesen aus Offenburg (GER) ist bei der Saalflug-Europameisterschaft in Slanic/Rumänien ein großer Sprung nach vorne gelungen.

Uwe Bundesen beim Vorbereiten des F1D-Modells. Foto: Bernhard Schwendemann

Bei der EM 2015 noch auf Platz 17, konnte sich Bundesen in diesem Jahr mit 49:52 Minuten Flugzeit dicht an die Spitzengruppe heranschieben - auf den fünften Platz. Bundesen war der einzige deutsche Teilnehmer unter den Senioren, insgesamt gingen 28 Saalflieger aus elf Nationen an den Start.

Der mehrfache Welt- und Europameister Ivan Treger aus der Slowakei gewann mit 57:09 Minuten den Titel des F1D-Europameisters 2017. Mit dieser Gesamtzeit und dem besten Einzelflug über 29:43 Minuten stellte er zudem drei Weltrekorde auf. Corneliu Mangalea (ROU) verteidigte seinen zweiten Platz von der EM 2015.

Bester Jugendlicher wurde der amtierende Junioren-Weltmeister Calin Bulai (ROU), der seine Zeit auf 51:33 Minuten steigern konnte. Das erfolgreichste der drei Junioren-Teams kam aus Rumänien.  

Geflogen wurde in einer 55 Meter hohen Salzhalle, die 200 Meter unter der Erdoberfläche liegt. Die Modelle haben eine Spannweite von 55 Zentimetern, wiegen 1,4 Gramm und werden von 0,4 Gramm Gummi angetrieben.

Weitere Informationen zur F1D-Europameisterschaft unter:

www.thermiksense.de/index.php/news.html

Vollständige Ergebnisliste beim Veranstalter.

Bernhard Schwendemann/he