Suche schließen X
Dachverband der deutschen Luftsportverbände Mitglied der Fédération Aéronautique Internationale und des Deutschen Olympischen Sportbundes

Freigabe der neuen Landebahn in Aachen Merzbrück

NRW-Verkehrsminister Wüst (CDU) gab die Piste frei: Der Forschungsflugplatz Aachen Merzbrück hat nun eine fast doppelt so lange Start- und Landebahn. DAeC-Präsident Stefan Klett lobt: "Das Land NRW geht offensiv mit verbesserter Förderung von kleinen Flugplätzen und Sportstätten beispielhaft für ganz Deutschland voran."

Bundesweit ist der DAeC für die Luftsportvereine aktiv. Vor allem die Clubs, die selber Platzhalter sind, verdienen Förderung und Unterstützung für Betrieb, Pflege und Ausbau ihrer Sportstätten.

Mehr darüber im Bericht des WDR.