Suche schließen X
Dachverband der deutschen Luftsportverbände Mitglied der Fédération Aéronautique Internationale und des Deutschen Olympischen Sportbundes

Feierlicher 75. Modellfliegertag im Segelflugmuseum

Am 01. März lud die Bundeskommission Modellflug zu einem Jubiläumsempfang in das Deutsche Segelflugmuseum mit Modellflug auf die Wasserkuppe ein. Nach der Eröffnung durch den Vorsitzenden Uwe Schönlebe hielt Uli Braune als Vertreter des Museums einen Vortrag über den Modellflug von 1945 bis zur Gründung der Modellflugkommission. Anschließend gab es Grußworte des Vizepräsidenten des DAeC, Gunter Schmidt und vom Vizepräsidenten der Gesellschaft zur Förderung des Segelflugs auf der Wasserkuppe, Frank Thies.

Foto: Buko Modellflug

Foto: Buko Modellflug

Verdiente Ehrenamtler mit bronzener Ehrennadel des DAeC geehrt

Im Rahmen des Empfanges wurden einige verdiente Ehrenamtler mit der bronzenen Ehrennadel des DAeC geehrt.  Walter Felling, der in seiner Zeit als Vorsitzender des Fachausschusses Recht vielen Modellflugplätzen zu ihrem Recht verholfen hatte, wurde geehrt. Weiter wurde Bernd Miehe geehrt, der die Öffentlichkeitarbeit während seiner Mitarbeit in der Bundeskommission (Buko) neu aufgestellt hatte.

Ebenso Frank Tofahrn, dem der Modellflugsport in Deutschland und  Europa u.a. die Nutzungsmöglichkeit der 2,4GHz-Frequenzen mit allen Vorteilen verdankt. Reimund  Schwitalla wurde als Vorsitzender des Fachausschusses BeMod geehrt. Er hatte die zeitaufwendige Aufgabe der Pflege der Wettbewerbs-„Bibel“ übernommen. Zu guter letzt konnte Uwe Schönlebe, der vor einigen Jahren die BUKO aus einer schweren Krise geführt hatte, mit der bronzenen Ehrennadel überrascht werden.

Michael Thoma Ehrenmitglied der Bundeskommission Modellflug

Thomas Ladach und Kristian Töpfer wurden für ihr Engagement in den vergangenen Jahren mit den Ehrenpreis der Bundeskommission Modellflug beschenkt. Zum Ehrenmitglied der Kommission wurde Michael Thoma ernannt, der sich neben seiner hauptamtlichen Tätigkeit im DAeC weit über das  „dienstliche“ Maß hinaus für den Modellflug engagiert hat und dies bis heute tut.
 
Der feierliche Abend klang bei einem Buffet in Peterchens Mondfahrt und vielen Gesprächen und Unterhaltungen aus. An den Folgetagen musste dann noch ordentlich gearbeitet werden. Wichtige Entscheidungen über die Zukunft des Modellflugs galt es zu treffen.

Den Tagungsbericht aus der Sicht des Referenten Wolfgang Witas lesen Sie im angehängten Dokument.