Suche schließen X
Dachverband der deutschen Luftsportverbände Mitglied der Fédération Aéronautique Internationale und des Deutschen Olympischen Sportbundes

FAI-CIAM setzt vorerst alle Veranstaltungen aus

Die Modellflugkommission der Fédération Aéronautique (FAI-CIAM) gibt bekannt, dass alle Veranstaltungen, die bis zum 20. April stattfinden sollten, aufgrund von Vorbeugemaßnahmen gegen die weitere Verbreitung von COVID-19 vorerst ausgesetzt werden. Veranstalter, die bereits Einschreibgebühren bezahlt haben, können diese für Events im kommenden Jahr geltend machen.

Die Modellflugkommission will die Situation auf täglicher Basis beobachten und bewerten. Außerdem werden Möglichkeiten ausgelotet, wie und ob Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden können. Die CIAM werde sich vorbehalten, Veranstaltungen ganz abzusagen.

Die Weltmeisterschaft für Saalflugmodelle in Rumänien (26.-29.03.2020) wurde in den Dezember und der World Cup für Freiflugmodelle mit Selbststeuerung (F1E)  in Oberkotzaus/BY wurde von Anfang April (4.-5.04.) in den Oktober verschoben.

Die Wettbewerbe für Saalflugmodelle am 21.03. und 28./29.03. in Ingolstadt und Augsburg sind abgesagt und werden je nach Hallenbelegungsplan auf den Herbst verschoben. Außerdem wurde die Hauptversammlung der European Model Flying Union, die im Mai hätte stattfinden sollen, abgesagt.

 “Die Gesundheit und Sicherheit der Menschen stehen nun im Vordergrund”, heißt es in einem offiziellen Schreiben des CIAM Präsidenten Antonis Papadopoulos.