Suche schließen X
Dachverband der deutschen Luftsportverbände Mitglied der Fédération Aéronautique Internationale und des Deutschen Olympischen Sportbundes

DOSB: Frauenvertreterinnen treffen sich

15 Frauenvertreterinnen der Spitzenverbände im DOSB sind in Braunschweig zum Wintertreffen zusammengekommen. Das Motto: „Vom Hobby zum Beruf – Frauen im Luftsport“. Ausrichter war der Deutsche Aero Club (DAeC).

Frauenvertreterinnen der Spitzenverbände im DOSB beim Treffen in Braunschweig.

DAeC-Vizepräsident Mike Rottland begrüßte die Delegierten, Heike Eberle, stellvertretende Vorsitzende des Bundesausschusses Frauen und Familie im DAeC, hielt zum Auftakt einen Vortrag zu dem Thema „Fliegende Frauen – eine Retrospektive“. Die neuesten Forschungsergebnisse zum Thema „Prävention sexualisierter Gewalt“ präsentierte Dr. Petra Tzschoppe, Vize-Präsidentin Frauen und Gleichstellung im DOSB. Nach Berichten aus den Sportverbänden besuchte die Teilnehmergruppe die Akademische Fliegergruppe Braunschweig, wo Nils Mackensen die Wartung von Segelflugzeugen erklärte – und dabei verdeutlichte, wie es im Luftsport gelingen kann, das Hobby zum Beruf zu machen.

Jana Lehmann vom Luftsportverband Hamburg e.V. stellte mit einem kurzweiligen Referat ihren fliegerischen und beruflichen Werdegang vor. Mit der Diskussionsrunde „MINT-Berufe – Quo Vadis - Frauenanteil bei 12%!?“ unter Leitung von Sabine Theis, Vorsitzende des Bundesausschusses Frauen und Familie im DAeC, endete die Tagung