Suche schließen X
Dachverband der deutschen Luftsportverbände Mitglied der Fédération Aéronautique Internationale und des Deutschen Olympischen Sportbundes

DOSB bietet ideale Plattform für DAeC

Rund 400 Vertreter aus 101 Mitgliedsorganisationen sowie hochrangige Politiker kamen am 7. Dezember zur 16. Mitgliederversammlung des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB) in Frankfurt/Main zusammen. Für den DAeC bot die Versammlung eine ideale Plattform, um den Kontakt zum DOSB und wichtigen politischen Entscheidern wie Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) zu festigen. DAeC-Präsident Stefan Klett und Schatzmeisterin Sigrid Berner vertraten den Spitzenverband für Luftsport und Allgemeine Luftfahrt im Rahmen der Veranstaltung.

Eine Szene, die zeigt, wie eng die Bindung zwischen Bundespolitik und Luftsport inzwischen ist. Bundesinnenminister Horst Seehofer umarmt DAeC-Präsident Stefan Klett freundschaftlich und bringt ihn mit humorvollen Worten zum Schmunzeln. Foto: DAeC

Auch weiterhin enge Partner: DAeC-Präsident Stefan Klett und DOSB-Präsident Alfons Hörmann. Foto: DAeC

Klett hatte den Bundesinnenminister Ende September in einem Brief darauf hingewiesen, dass das Luftsicherheitsgesetz, das unter anderem die regelmäßige Zuverlässigkeitsüberprüfung von Privatpiloten (ZÜP) vorsieht, gegen die harmonisierten Gesetze der Europäischen Union zur Erteilung von Pilotenlizenzen verstößt. Der Parlamentarische Staatssekretär Stephan Mayer (CSU), der der DOSB-Mitgliederversammlung in Frankfurt ebenfalls beiwohnte, bekräftigte das Versprechen auf eine zeitnahe Antwort auf dieses Schreiben.

Mayer hatte eine diesbezügliche schriftliche Reaktion des Bundesinnenministeriums bereits als Gastredner während der DAeC Gala 2019 in Aussicht gestellt.

Im persönlichen Gespräch mit dem Bundesinnenminister und dem Parlamentarischen Staatssekretär nutzte Klett zudem die Gelegenheit, im Namen des Luftsports für die erhöhte finanzielle Förderung der nichtolympischen Sportarten zu danken. Diese war vom Deutschen Bundestag am 15. November  durch den Beschluss einer Bereinigungssitzung des Haushaltsausschusses bewilligt worden.

DAeC und DOSB wollen auch in Zukunft eine enge Partnerschaft pflegen. Präsident Alfons Hörmann und das Präsidium hatten die Integrität des Sports und die Situation der Trainer/-innen in Sportdeutschland in den Mittelpunkt der 16. Mitgliederversammlung gestellt.