Suche schließen X
Dachverband der deutschen Luftsportverbände Mitglied der Fédération Aéronautique Internationale und des Deutschen Olympischen Sportbundes

DAeC beim BMVI in Bonn

DAeC-Präsident Wolfgang Müther und der DAeC-Refererent für Luftraum, Flugbetrieb und Flugsicherheit, Jürgen Kubicki, haben sich mit Referatsleitern aus dem Bereich Luftfahrt des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) in Bonn zum Gespräch und Meinungsaustausch getroffen.

Bild: BMVI

Müther erläuterte die vielfältigen Aufgaben des DAeC zum Erhalt des Luftsports. Dabei kam es ihm besonders darauf an, den Bogen zur neugegründeten Arbeitsgruppe "Luftraum für alle" zu spannen, in der auf Initiative des DAeC die großen Verbände der Luftfahrt und des Luftsportes gemeinsam für eine gleichberechtigte Nutzung des Luftraumes einstehen. Die strategische Ausrichtung und eine stärkere Einbindung der Politik zum Erhalt des Luftsportes stehen bei dieser AG im Vordergrund.

Aber auch aktuelle Themen wie die BFU-Sicherheitsempfehlungen, die Drohnenthematik und die fortschreitende Kommerzialisierung der gesamten Luftfahrt wurden besprochen. Im Hinblick auf die Problematik der Kommerzialisierung sicherte das BMVI die volle Unterstützung des DAeC zu.