Suche schließen X
Dachverband der deutschen Luftsportverbände Mitglied der Fédération Aéronautique Internationale und des Deutschen Olympischen Sportbundes

Corona-Krise: Weitere Infos für den Modellflug aus den Bundesländern

Es gibt wieder einige Veränderungen im positiven Sinne zu berichten.

Vorweg ein Nachtrag aus Rheinland-Pfalz, dort hatte der Luftsportverband seine Vereine entsprechend informiert. Zuständig sind dort für eine konkrete Öffnung der Modellfluggelände die Ordnungsämter. Bei Problemen hat der DAeC-Landesverband seinen Vereinen Unterstützung zugesagt.
 
Der Präsident des Aero Club Saar (AeCS), Ralf Hubo, teilt mit:
Erfreulicherweise hat unsere saarländische Landesregierung einige Lockerungen ab Montag, 4.5.2020 beschlossen, die es uns erlauben, unter strengen Auflagen einige Luftsportarten wieder in die Luft zu bekommen.
Als Anlage/zur Info findet Ihr die Verhaltensvorschriften des AeCS für Modellfliegen
Alles mit unseren Arbeitsmedizinern und Virologen abgestimmt. Im Saarland haben wir inzwischen von rund 2.700 Erkrankten schon 2.100 Genesene, d.h. 4/5tel sind wieder gesund. Sehr erfreulich. Und die Ansteckungsrate tendiert stark gegen Null. Hoffen wir, dass es so bleibt.
 
Der Präsident des Luftsportverbandes Schleswig-Holstein, Martin Busch, verweist auf die Homepage seines Landesverbandes, auch hier ist ab 04.05.2020 der Modellflug auf Geländen wieder erlaubt, ein Leitfaden ist dort verlinkt.

Aus Thüringen wird berichtet, dass der Luftsport und damit auch der Modellflug auf Vereinsgeländen ab 04.05.2020 wieder möglich sein soll. Die Auflagen sind:
- Einhaltung der Hygiene - und Abstandsregeln
- Keine Nutzung der Vereinsräume
- Eintragung in das Flugbuch, auch wenn ein Modellflieger alleine fliegt
- Benutzung des Modellfluggeländes nur durch Vereinsmitglieder
- Gästeflug nur in Ausnahmefällen möglich
Der DAeC-Landesverband hatte den zuständigen Ministerien bereits Verhaltensmassnahmen vorgeschlagen.
 
In Niedersachsen hat sich Ministerpräsident Weil ebenfalls positiv geäußert Für Mitte der Woche sind die entsprechenden Infos angekündigt, die dann umgehend hier veröffentlicht werden.

Verschiedene Landesverbände hatten bereits im Rahmen der Lobbyarbeit in den Bundesländern erste Verhaltensempfehlungen auch für den Modellflug entwickelt und an die jeweiligen Ministerien bzw. Politiker verschickt. Hier nun eine allgemeine Zusammenfassung der Empfehlungen, die sich an den DOSB-Leitplanken orientiert und die für Vereine als Grundlage dienen kann.