Suche schließen X
Dachverband der deutschen Luftsportverbände Mitglied der Fédération Aéronautique Internationale und des Deutschen Olympischen Sportbundes

Corona-Krise: Weitere Aktivitäten des DAeC und seiner Mitgliedsverbände

Erneut erste Erfolge zu verzeichnen

In Ergänzung zur Veröffentlichung vom Freitag kommt eine positive Rückmeldung aus Sachsen, auch wenn es nur ein erster Schritt ist:

Link

Baden-Württemberg, der  dortige Luftsportverband ist ebenfalls aktiv, um eine Öffnung der Luftsportplätze, der Modellfluggelände zu erreichen. Eine ausführliche Stellungnahme findet sich hier.

Link


In Bayern treffen sich in dieser Woche die zuständigen Minister mit dem Bayerischen Landessportbund (BLSV). Das Schreiben an Ministerpräsident Söder wurde daher vom Luftsportverband (LVB) an alle diese Beteiligten inkl. dem Vorsitzenden des Sportausschusses im Bayerischen Landtag geschickt.

Link

In Hessen hat sich der Präsident des dortigen Landesverbandes (HLB) Gerd Hollstein in einem Schreiben an das Innenministerium des Landes Hessen gewendet und darum gebeten, die Corona-Verordnung für die Luftsportler zu lockern. Sobald die entsprechende Antwort des Innenministers vorliegt, werden wir  umgehend informieren.

Link

Der Vorstand des Luftsportverbandes Schleswig-Holstein setzt sich bei der Politik für ,,sportartspezifische Übergangsregelungen bei geringstmöglichem Ansteckungsrisiko” ein. Ein entsprechendes Schreiben wurde an das Innenministerium, das Verkehrsministerium sowie an die Landesluftfahrtbehörde gerichtet.

Link

Wir berichten weiter, sobald neue Infos vorliegen.

Modellflug im DAeC