Suche schließen X
Dachverband der deutschen Luftsportverbände Mitglied der Fédération Aéronautique Internationale und des Deutschen Olympischen Sportbundes

Bericht zum 10. Riegsee-Cup 2019

Man muss Termine schon Monate, wenn nicht schon ein Jahr im Voraus planen. Und das hat einfach hingehauen, für den 10. Riegsee-Cup beim MFV Werdenfels. Ein Sommerwetter im Oktober, bis zu 25°C und kein Wind. Ideal für Wasserflug.

Gruppenbild der 4-Zellen Piloten

Gruppenbild der F3A-W Piloten

v.l. 3. Georg Thanner, 1. Hans Hirschberger, 2. Raphael Prüfer

Blick vom Notaumatic Arbeitsplatz

Einfach ein tolles Panorama mit Modellflugzeugen

Der 10. Riegsee-Cup bestand aus 2 Wettbewerben.
Der 4-Zellen Wettbewerb am 12.10.2019 gem. dem Programm F3A-W2.
Der Hauptwettbewerb fand dann statt am 13.10.2019 gem. dem neuen Programm F3A-W seit 2019.

Der Zuspruch und die Teilnehmerzahlen waren wieder einmal hervorragend. Die erbrachten Leistungen zeigten ein gutes Niveau. Und die Gastfreundschaft des MFV Werdenfels ist schon sprichwörtlich.

Zum 4-Zellen Wettbewerb stellten sich 22 Piloten der Herausforderung.

Mit viel Spaß an der Sache Wasserflug und Freude am Motorkunstflug wurde die Rangfolge ausgeflogen.

Platz 1:     Hans Hirschberger,
Platz 2:     Bernd Enenkl,
Platz 3:     Martin Biller

Herzlichen Glückwunsch an die Piloten.

Am Samstagabend gab es noch das traditionelle Spare-Rips Essen. In gemütliche Runde bei vielen netten Gesprächen.

Und am Sonntag ging es dann zur Sache bei dem Programm F3A-W. Dies Flugprogramm wurde neu erstellt, auch konform, um es in der Notaumatic abzubilden.

Bei der Klasse F3A-W werden Flugmodelle eingesetzt, die auch in den F3A Wettbewerben benutzt werden.
Nur eben mit Schwimmern.
Wieder ein super Wetter, die Bedingungen konnten nicht besser sein.
13 Piloten kamen, sogar aus der Schweiz angereist und hatten einfach einen guten Wettbewerbstag.

Es wurden 3 Durchgänge geflogen. Und es war ein enges Ergebnis in den vorderen Rängen.

Platz 1:        Hans Hirschberger
Platz 2:        Raphael Prüfer (Jun)
Platz 3:         Georg (Schorsch) Thanner

Auch hier einen herzlichen Glückwunsch an die Sieger.

Der 1. Vorsitzende Stephan Prüfer bedankte sich bei all den Beteiligten für ihr Kommen, den Helfern vom Verein und überhaupt der Möglichkeit den Wettbewerb am Riegsee durchführen zu können.

Es war ein sehr schöner Wettbewerb, nicht nur wegen dem Wetter, sondern auch wegen der guten Organisation des Vereines.

Vielen herzlichen Dank an den MFV Werdenfels.

Hier noch ein paar weitere Eindrücke.

Wir freuen uns auf das nächste Jahr mit einem weiteren Wettbewerb im F3A Wasserflug.

Zum Download der Ergebnislisten:  4-Zellen Wettbewerb    F3A-W Wettbewerb

Zum Dowload des Berichts im PDF Format

© Text R. Schwitalla, Fotos S. Prüfer, R. Schwitalla