Suche schließen X
Dachverband der deutschen Luftsportverbände Mitglied der Fédération Aéronautique Internationale und des Deutschen Olympischen Sportbundes

2018 FAI World Drone Racing Championships – DAeC sendet Team Germany

Bild der Rennstrecke Quelle: http://www.faidroneworld2018.aero/

Bei der ersten FAI World Drone Racing Championships in Shenzhen, China, startet auch die deutsche Nationalmannschaft mit ihrem Teammanager und DAeC-Referenten Matthias Möbius. Qualifiziert haben sich bei den Senioren Sven Claar, Patrick Gantner, Adam Pyschny und bei den Frauen Daniela Seel. Als Junior fährt Justin Meier mit nach China. Insgesamt sind rund 115 der weltbesten Drohnen-Piloten aus 32 Nationen gemeldet. Ab 4. November 2018 kann man vier Tage hochkarätige Rennen in der südchinesischen Tech-Stadt Shenzhen erleben.

Die Qualifikations werden am langen Wochenende vor den hochgespannten Finals ausgetragen. Veranstaltungsort ist das futuristisch anmutende Shenzhen Universiade Sports Centre. In Shenzhen laufen die Vorbereitungen für den Wettbewerb auf Hochtouren. Die einzigartige Rennstrecke wird Piloten und Zuschauer gleichermaßen begeistern. Nachts mit LED-Lichtern beleuchtet wurde sie speziell dafür entworfen, die Fähigkeiten der besten Drohnenpiloten der Welt zu testen. Es geht nicht nur um Ehre und Stolz. Ein Gesamtpreispool von $ 220.000 ist zu gewinnen.

Neben dem Wettbewerb werden Drohnen-Rennsportprodukte, Spielaktivitäten und der Luftsport in seiner Vielfalt präsentiert. Die Veranstaltung wird vom Büro für Sport, Kultur und Tourismus der Stadt Shenzhen und der KAISA Kultur Sport & Tourismus Gruppe veranstaltet.