Suche schließen X

Aus DULSV wird DVLL

Die bisher getrennten Verbände VMLL und DULSV haben sich im DVLL zusammengeschlossen: Piloten leichter Luftsportgeräte mit und ohne Motor gehören künftig dem Deutschen Verband zur Förderung des Sports mit Leichten Luftsportgeräten an.

Als Verbands?ieger bestellt: der SWAN.

Vereinszweck ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung, Bildung und Erziehung, des Umweltschutzes sowie des Sports, insbesondere des Flugsports mit leichten Luftsportgeräten. Der DVLL reagiert mit der Fusion und Umbenennung auf den zunehmenden Trend zur Motorisierung von Luftsportgeräten.

Weitere Infos auf: www.dvll.de