Suche schließen X
Dachverband der deutschen Luftsportverbände Mitglied der Fédération Aéronautique Internationale und des Deutschen Olympischen Sportbundes

Notsender...

...auch ELT (Emergency Locator Transmitter), werden in immer größerem Umfang auch in der Allgemeinen Luftfahrt eingesetzt. Viele Piloten und Halter von Luftfahrzeugen sehen darin eine sinnvolle Ergänzung der Sicherheitsausrüstung, die vor allem der eigenen Sicherheit dient. Luftfahrer, die schon einmal mit dem Flugzeug im Ausland waren, mussten sich mit dem Umgang mit Notsendern beschäftigen, da diese in manchen Ländern zwingend Pflicht sind.

Diese Geräte mit 406MHz arbeiten mit einer erheblich höheren Genauigkeit in der Positionsbestimmung - gegenüber den früheren Geräten - und sind teilweise mit dem GPS kombiniert. Die Genauigkeit der "406er" bei < 2 NM. Weltweit sind derzeit über 1.000.000 "406er" registriert. (Quelle: www.cospas-sarsat.org)
 
Vorteile der ELT 406 MHz:

  • Möglichkeit der weltweiten Nutzung. Der Einsatz ist unabhängig von der geographischen Lage der Bodenstationen des COSPAS-SARSAT-Satelliten-Systems einsetzbar.
  • höhere Genauigkeit bei der Ortung durch eine sehr hohe Frequenzstabilität. Diese wird durch den Einsatz modernster Sendetechnik erreicht.
  • kürzere Reaktionszeiten
  • zukunftssicher
  • Das codierte Signal gibt den Such- und Rettungskräften sowohl im In- als auch Ausland die Möglichkeit, aus einer Datenbank genaue Daten zur Art des Luftfahrzeuges und des Halters zu erhalten. Voraussetzung ist natürlich, dass das Gerät in der Datenbank registriert ist.
  • Die Sendeleistung der 406 MHz ELT ist mit 5W deutlich höher als die der 121,5 MHz Notsender, die Störanfälligkeit ist geringer.
  • Die meisten 406er ELT strahlen bei der Auslösung auch auf der Frequenz 121,5 MHz. Damit ist die Ortung auch mit den herkömmlichen Peilsystemen möglich.

Um im Notfall die Notsendersignale lokalisieren zu können und schnelle Hilfeleistung zu gewährleisten, gibt es verschiedene Möglichkeiten, die hier ansatzweise aufgezeigt werden sollen.

weiterlesen ...