Suche schließen X
Dachverband der deutschen Luftsportverbände Mitglied der Fédération Aéronautique Internationale und des Deutschen Olympischen Sportbundes

Verordnung zur Einführung des Kanalabstandes 8,33 kHz

Per Verordnung der Europäischen Kommission  DVO (EU) 1079/2012 wurden die Bestimmungen für die allgemeine Einführung des Kanalabstandes von 8,33 kHz im Sprechfunkverkehr veröffentlicht.

Demnach müssen (bis auf wenige Ausnahmen) alle ab dem 17. November 2013 in Verkehr gebrachten und neu eingebauten Funkstationen in der Lage sein den neuen Kanalabstand zu rasten und damit betrieben werden zu können.

Die generelle Umstellung aller am Luftverkehr teilnehmenden Funkstationen hat bis zum 31. Dezember 2017 zu erfolgen.

Wer jetzt sich mit dem Gedanken eines neuen Funkgerätes beschäftig, sollte diese VO in jedem Falle berücksichtigen.

Wir werden in der kommenden Woche Einzelheiten dazu veröffentlichen, wie Vereine des DAeC 8,33 kHz Funkgeräte zu vergünstigten Konditionen erhalten können.

8,33 KHz Kanalabstand - Einführung unterhalb FL195

Nachdem auf der Grundlage der VO (EG) 1265/2007 (zwischenzeitlich ersetzt durch DVO (EG) 1079/2012) der Flugfunk mit dem Kanalabstand von 8,33 kHz in den Flugflächen oberhalb FL195 europaweit eingeführt wurde, konkretisieren sich die Pläne von Eurocontrol für den Bereich unterhalb FL195.

Die Einführung des 8.33-kHz-Frequenzabstandes wird in Zukunft Luftfahrzeuge in allen Lufträumen betreffen.
Nach den zu erwartenden Vorgaben der Europäischen Kommission gilt, dass ab 1. Januar 2018 jeglicher Luftverkehrsteilnehmer in der Lage sein muss, die Frequenzen mit 8.33 kHz Abstand zu nutzen.


Web-Seite von Eurocontrol zur Einführung des Kanalabstandes 8,33 kHz unter FL195

Aktivitäten von Eurocontrol (Auswahl):

Nov 2012 - Erscheinen der DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) Nr. 1079/2012
                   DER KOMMISSION zur Festlegung der Anforderungen bezüglich des
                   Sprachkanalabstands für den einheitlichen europäischen Luftraum

Mai 2011 - Eurocontrol-Workshop in Brüssel
                 
                  Präsentation (1 MB)
                  Zusammenfassung der Ergebnisse (29 kB)

Apr 2011 - Veröffenlichung des Entwurfes zur Änderunge der VO (EG) 1265/2007
                  (100 kB)

Feb 2011 - Sicherheitsbewertung der Einführung von 8,33 kHz durch Eurocontrol
                  (351 kB)

Jan 2011 - Begündung der Einführung von 8,33 kHz unterhalb FL195 (1,5 MB)

Hinweis zum Inhalt:
Seite 34 - erwartete Anzahl der Luftfahrzeuge der Allgemeinen Luftfahrt für die Umrüstung
Anhang 2 - erwartete Kosten für die Einrüstung der Technik
Anhang 6 - Sicherheitsbewertung

Dez 2010 - Herausgabe eines Informationsmaterials zu 8,33 kHz (5 MB)

Okt 2007 - VO (EG) 1265/2007 zur Einführung 8,33 kHz (oberhalb FL195) (82 kB)

Alle Aktivitäten von Eurocontrol zu 8,33 kHz finden Sie hier.