Suche schließen X
Facebook Twitter RSS

Übersicht

Downloads, Weiterbildungen,

Neue Prüfungsprotokolle für Flugprüfungen

Das LBA ändert die Meldevorschriften

In einer Meldung weist das LBA darauf hin, dass es neue Prüfungsprotokolle und damit neue Meldeformalitäten gibt.  (http://www.lba.de/DE/Luftfahrtpersonal/PraktischePruefung/Kategorien_PrueferBerichte_D.html?nn=701778)
Nunmehr sind nach einer Flugprüfung alle Seiten des Prüfungsprotokolls zu übermitteln. Entsprechend sind von jetzt an die neuen Versionen der Prüfungsprotokolle zu verwenden.

Als Grundlage für diesen Schritt bezieht sich das Referat L1 auf FCL.1030 lit. b Zif. 3 der Verordnung (EU) Nr. 1178/2011, wo der Vorgang vollständig beschrieben ist.

(Bis zu dieser Änderungen hieß es auf den Vordrucken: "Eine Kopie der ersten Seite (Deckblatt) ist der zuständigen Stelle zu übersenden." Die neuen Berichte enthalten diesen Passus nicht mehr, so dass der Prüfer alle Seiten des Berichts an die zuständige Stelle übersenden muss.)

JL

Flugschule im Norden (FIN, DE.SH.ATO.003) bietet an

Auffrischungsseminar für FI und CRI

04.02.2017 (Samstag) bis 05.02.2017 (Sonntag) :: 2-tägiges Auffrischungsseminar für Lehrberechtigte (früher: Fluglehrer-Fortbildung)

Veranstalter: Luftsportverband Schleswig-Holstein e.V. im Rahmen seiner „FIN / Flugschule im Norden“ (DE.SH.ATO.003)

Wo: Hotel Wikingerhof · Tetenhusener Chaussee 1 · 24848 Kropp

Was: Programm ---> gibt es rechtzeitig

zu Inhalten: Referent Aus- und Fortbildung Enriko Kümmel

zur Anmeldung: LV-Geschäftsstelle à info(at)luftsport-sh.de

Anmelde-Schluss: 20.01.2017

Weitere Termine für Auffrischungsseminare » klick!

JL

NfL-1-521-2015 regelt Handeintrag neu

Fluglehrer und CRI dürfen wieder Berechtigungen verlängern

Mit Inkrafttreten der NfL-1-521 aus 2015 wird das Verfahren zur Verlängerung von Klassenberechtigungen wieder ein bisschen einfacher. Nachdem im Frühjahr das EASA -Dokument VO 445/2015 den Weg aufzeigte, hat das Bundesministerium reagiert und in Übereinstimmung mit den Landesluftfahrtbehörden die Umsetzung für Deutschland beschrieben. Es geht um den "Handeintrag" mit dem nach Inkrafttreten der EU-Verordnungen bisher nur ausdrücklich ermächtigte Flugprüfer eine Klassenberechtigung verlängern durften. Wer seinen Schulungsflug mit einem Fluglehrer gemacht hatte, der musste seine Lizenz für die Verlängerung zur Behörde schicken. Das ist nun vorbei.   

Wissenswertes:
Regel FCL.740.A (VO1178/2011)
     beschreibt Erhalt und Verlängerungen von Klassenberechtigungen
Regel FCL.1030 b) (2) (VO1178/2011)
     erlaubt ausdrücklich ermächtigten Flugprüfern den Handeintrag
Regel FCL.945 (VO445/2015, neu)
     erweitert dieses Recht auf FI und CRI

Kurzmeldung beim DAeC
http://www.daec.de/news-details/item/es-wird-ein-wenig-einfacher/

JL

Verordnung 445/2015 zur Anpassung der 1178/2011

Mit Datum vom 17. März 2015 trat die EU-Verordnung 445/2015 in Kraft. Mit Ihr erfolgt eine Anpassung der bekannten Verordnung 1178/2011, welche die Lizenzierung des fliegenden Personal regelt.

Mit dieser Anpassung ergeben einige Verbesserungen und es zeichnen sich zudem Erleichterungen nicht nur für Flugschulen (ATO), sondern auch zusätzliche Rechte für Fluglehrer ab. So soll z.B. das Recht, per Handeintrag Berechtigungen zu verlängern auf Antrag auch an Fluglehrer vergeben werden können. Seit Einführung der europäischen Regelungen war dies nur ausgewählten Prüfern zugestanden.

Das EASA -Dokument findet man hier: > Link <

Bemerkenswert sind die Änderungen der folgenden Regeln der 1178/2011:
- Artikel 10 a Abs. 3 Doch ein Opt-Out für die ATO?
- FCL.210.A Flugausbildung zum PPL (A) auch auf TMG (ATO/Fluglehrer/Bewerber)
- FCL.740.A Flugerfahrung gemischt auf SEP und TMG jetzt kumulativ (Piloten allg.)
- FCL.945 auf Antrag Handeintrag durch Fluglehrer möglich (FI)
- ARA.GEN.200 Verfahren für FCL.945 erforderlich (Fluglehrer)
- ARA.GEN.305 Verlängerung Aufsichtszyklus möglich (ATO)
- ORA.GEN.200 Verlängerung Prüfintervalle möglich (ATO)

JL

Interessensgruppe Motorfluglehrer im DAeC

Sie sind Motorfluglehrer oder Prüfer im DAeC und möchten der Interessengruppe beitreten, um kostenlos wichtige Informationen und Vergünstigungen zu erhalten? Dann füllen Sie bitte das unten aufgeführe Online-Formular aus.
Die persönlichen Daten werden ausschließlich für interne Zwecke genutzt, es erfolgt keine Weitergabe. Demnächst gelangen Sie hier in einem internen Service-Bereich für die Mitglieder der Interessengruppe Motorfluglehrer und Prüfer im DAeC.

Anmeldung mit dem ...

Online Formular

 

 

Fluglehrer-Weiterbildungen

Häufig erreichen uns Fragen von Fluglehrern, nach der jeweils nächsten Fluglehrer-Weiterbildung. Als Serviceleistung für diese Personengruppe werden wir die von den Mitgliedsverbänden geplanten Fluglehrer-Weiterbildungen in der nachfolgenden Tabelle zusammenzufassen.

LVDatumOrtKontakt
BWLV10.-11.Mär.17Leinfelden-Echterdingen
Auffrischungsseminar für Lehrberechtigte, gemäß §96 Abs4 Nr.2  LuftPersV und FCL.940.FI

Kontakt:
Martin Jost

13.-14.Okt.17Leinfelden-Echterdingen
Auffrischungsseminar für Lehrberechtigte, gemäß §96 Abs4 Nr.2  LuftPersV und FCL.940.FI

Kontakt:
Marin Jost


16.-17.Mär.18
Leinfelden-Echterdingen
Auffrischungsseminar für Lehrberechtigte, gemäß §96 Abs4 Nr.2  LuftPersV und FCL.940.FI

Kontakt:
Marin Jost

19.-20.Okt.18Leinfelden-Echterdingen
Auffrischungsseminar für Lehrberechtigte, gemäß §96 Abs4 Nr.2  LuftPersV und FCL.940.FI

Kontakt:
Marin Jost

LVB17.-18.Mär.17Elfershausen
Auffrischungsseminar für Lehrberechtigte, gemäß §96 Abs4 Nr.2  LuftPersV und FCL.940.FI
Kontakt:
Michael Eschenbacher
B
BBG
HB
HE
HH
MV
NI04.-05.Mär.17Bad Pyrmont Keinenberg
Auffrischungsseminar für Lehrberechtigte, gemäß §96 Abs4 Nr.2  LuftPersV und FCL.940.FI
Kontakt:
Theo Dornemann
Stefan Müller
NRW
RLP14.-15.Jan.17Flugplatz Domberg
Bad Sobernheim
Auffrischungsseminar für Lehrberechtigte, gemäß §96 Abs4 Nr.2  LuftPersV und FCL.940.FI
Kontakt:
Peter Hammann
18.-19.Feb.17dtos.o.
09-10.Sep.17dtos.o.
RMS
Rhein-Main-Saar
Zweckverband Luftsport
Rhein-Main-Saar
 
SAAsiehe RMS 
SA
SAH
SH04.-05.Feb.17Kropp, Hotel Wikingerhof
Auffrischungsseminar für Lehrberechtigte, gemäß §96 Abs4 Nr.2  LuftPersV und FCL.940.FI
Kontakt/Anmeldung/Programm
Anmeldeschluss 20.Jan.17
TH
zur Übersicht

Downloads

Dokumente und Downloads
DAeC-Sonderdruck "Luftrechtliche Vorschriften"
derzeit nicht verfügbar
Musterlehrplan
Eine Beta-Version aus 2013
Für aktuelle Information bitte Kontakt mit Theo Dornemann aufnehmen 
PPL-Theorie Präsentation von Henning Jahns
Unsere Antworten auf Ihre Fragen zur Technik

⇑ zurück