Suche schließen X
Facebook Twitter RSS

Figurenspringen

Als älteste Freifalldisziplin erfordert und trainiert das Figurenspringen die grundlegenden Fähigkeiten des individuellen Fallschirmspringens. Bei dieser Disziplin geht es inhaltlich darum, innerhalb kürzester Zeit einen festgelegten Ablauf verschiedener Figuren in Form von Drehungen und Salti so exakt und fehlerfrei wie möglich zu durchlaufen. Körperbeherrschung und Selbstdisziplin sind notwendig, um tat-sächlich zur Perfektion zu gelangen.

Dass sich vor allem militärische Fallschirmsportler noch intensiv mit dieser Disziplin beschäftigen, ist den sich stets wiederholenden Freifall-Manövern und den gegebenen Figuren geschuldet. Andere Springer ziehen oft die kreativere Weiterentwicklung des Freestyle vor.