Suche schließen X
Facebook Twitter RSS
< Beratung zu Bodenfunkstationen
31.03.2017 Allgemein

Hinweis zu Medicals nach JAR-FCL 3

Das LBA hat auf seiner Internetseite eine Information zum Thema „Tauglichkeitszeugnisse Klasse II“ veröffentlicht: Es sei angestrebt, bei der Europäischen Kommission eine Ausnahmeregelung zu erwirken, die Gültigkeit der vor dem 8. April 2013 ausgestellten Tauglichkeitszeugnisse Klasse II mit fünfjähriger Laufzeit bis maximal 8. April 2018 zu verlängern.

+++ Aktualisierung: Das LBA teilt mit, dass die Tauglichkeitszeugnisse längstens bis zum 7. April 2018 gültig bleiben. Weitere Infos gibt es hier. +++

Die Bundesrepublik Deutschland hat am 14. August 2012 mit der NfL I 218/12 die Anwendung der Anhänge I – IV der europäischen Lizenzverordnung 1178 /2011 bis 8. April 2013 ausgesetzt. Damit war es in Übereinstimmung mit den europäischen „Spielregeln“ möglich, bis zu dem Datum noch JAR-FCL 3-(Medical-)konforme Tauglichkeitszeugnisse auszustellen. Bei einer Laufzeit von fünf Jahren würden diese Zeugnisse erst am 8. April 2018 ungültig. Die europäische Verordnung schreibt allerdings vor, dass ab dem 8. April 2017 das Format der EU VO zu verwenden sei. Diesen Konflikt zu lösen, ist die Absicht der vorgesehenen Ausnahmeregelung, die das  LBA bei der EASA /EU erreichen will.

Sollten Tauglichkeitszeugnisse von Fliegerärzten nach dem 8. April 2013 auf JAR-Med-3-Formularen ausgestellt worden sein, die heute noch nicht abgelaufen sind, ist dies nicht in Übereinstimmung mit der EU-Vorgabe geschehen. Inhabern eines solchen Tauglichkeitszeugnisses wird empfohlen, sich an den Fliegerarzt zu wenden, der das unzulässige Formblatt verwandt hat, und darum zu bitten, die Inhalte kostenlos auf das korrekte Formblatt zu übertragen oder eine neue Untersuchung durchzuführen. Außerhalb des Gebiets der BR Deutschland kann ein altes Tauglichkeitszeugnis  nach dem 8. April 2017 bei Kontrollen zum Problemfall werden.

Der DAeC steht in engem Kontakt mit dem LBA und dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur und wird umgehend über eine Entscheidung informieren.

Rudi Schuegraf