Suche schließen X
Facebook Twitter RSS
< Segelflug-WM kommt nach Stendal
06.03.2017 Allgemein

EGU-Konferenz: Kubicki im Vorstand

Jürgen Kubicki, DAeC-Referent für Luftraum, Flugbetrieb und Flugsicherheit, ist bei der 24. EGU-Konferenz in London in den Vorstand der European Gliding Union (EGU) gewählt worden. Einen Tag nach der Wahl nahm er bereits an der EGU-Vorstandssitzung teil.

Jürgen Kubicki.

Einvernehmen bestand darüber, dass auf dem nächsten EGU-Kongress (Februar 2018 in Paris) ein zweiter EGU-Vorstand für den DAeC bestellt  wird.

Auf der Tagesordnung standen neben technischen Themen wie dem Part M Light unter anderem die wichtigen Zukunftsprojekte rund um das „Gliding Rulebook“: Das europäische Recht für den Segelflugbetrieb sowie zur Ausbildung und Lizenzierung wird in EGU- EASA -Arbeitsgruppen vereinfacht und zusammengefasst.

Während der Konferenz entwickelte sich die Idee einer ehrenamtlichen Arbeitsgruppe segelfliegender „Europa-Juristen“. Diese könnten das Gesetzgebungsverfahren fachlich unterstützen und im Gegenzug von gegenseitigen Empfehlungen und einem europaweiten Netzwerk profitieren. Juristen mit Interesse für das Europarecht unter den Segelfliegern aus Deutschland sind herzlich eingeladen, sich über die DAeC-Bundesgeschäftsstelle mit dem EGU-Delegierten Martin Kader in Verbindung zu setzen.