Suche schließen X
Facebook Twitter RSS
< Segelflug: Ausrichter für 2018 gesucht
03.04.2017 Allgemein, Motorflug

Motorflug: Rogge ist Buko-Vorsitzender

Klaus Rogge ist am vergangenen Samstag auf der Mitgliederversammlung der Bundeskommission Motorflug in Kassel ohne Gegenstimmen zum neuen Vorsitzenden gewählt worden.

Klaus Rogge.

Der heute 64-Jährige ist kein unbeschriebenes Blatt in Verbandsarbeit und Fliegerei: Hinter ihm liegen mehr als 25 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit als Motorflugreferent des Luftsportverbandes Hamburg und als Fluglehrer in verschiedenen Vereinen. Ebenso lange hat Rogge im Qualitätsmanagement von Airbus in Hamburg gearbeitet. Mittlerweile verdient er sein Geld als Diplom-Luftfahrtsachverständiger. Seine PPL -A hat Rogge, der auch eine Ultraleicht-Lizenz besitzt, vor mehr als 30 Jahren erworben. Seither konnte er 2000 Flugstunden als PIC ansammeln. Für den DAeC war er bereits einige Jahre als Leitender Sprachprüfer im Einsatz.

Zu seinem Ziel als Vorsitzender der Bundeskommission Motorflug, sagt Rogge, er wolle "das schöne Erlebnis des Motorfliegens Interessierten weiterhin zugänglich machen – und den Scheininhabern erhalten".