Suche schließen X
< FAI European Hot Air Airship Championship
16.02.2016 Allgemein

Internationaler Jugendaustausch

Die Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt – Lilienthal Oberth e. V. (DGLR) organisiert mit wesentlicher Unterstützung der Luftwaffe, der Interessengemeinschaft Deutsche Luftwaffe e.V., dem Deutschen Bundeswehr-Verband e.V. und der deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie die deutsche Beteiligung am International Air Cadet Exchange (IACE), dem seit 1946 bestehenden internationalen Jugendaustausch.

Der IACE 2016 wird im Zeitraum vom 19. Juli bis 3. August stattfinden. In dieser Zeit werden zwölf deutsche Jugendliche die Länder Belgien, Frankreich, Großbritannien, Hongkong, Israel, Niederlanden, Schweiz und Türkei kennenlernen. Das Programm in den Gastländern besteht aus offiziellen Anlässen wie beispielsweise Empfänge und formelle Abendessen, halboffiziellen Veranstaltungen, wie Firmen- und Truppenbesuche sowie Städtebesichtigungen, und reinen Freizeitveranstaltungen.

Voraussetzungen für eine Bewerbung und die Teilnahme sind: Lebensalter zwischen 18 und 20 Jahren (Stichtag 1. August 2016), gute Gesundheit, ausgeprägtes Interesse an der Luftfahrt und die Bereitschaft, als Repräsentant der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt in einem der Partnerländer aufzutreten. Sichere Sprachkenntnisse in Englisch sind zwingend erforderlich,

Interessierte bewerben sich bis zum 31. März 2016 mit einer aussagekräftigen und überzeugenden, schriftlichen Bewerbung mit Lebenslauf, Passbild und entsprechenden Nachweisen (z. B. Schulzeugnis, Beurteilungen, Empfehlungsschreiben) per Mail bei der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt e. V.; E-Mail: bewerbung@iacegermany.de Fragen bitte an: info(at)iacegermany.de.

Mehr unter http://www.iacegermany.de/