Suche schließen X
Facebook Twitter RSS
Moderator Marcel Wagner interviewt Tim Grabowski zu seinem Sieg bei der Weltmeisterschaft im Drachenfliegen. Grabowski wurde auf dem Gala-Abend als Botschafter des Sports ausgezeichnet.
Heinrich und Heike Sauels - ausgezeichnet als "Botschafter des Sports" für ihre Erfolge im Motorkunstflug -, hier mit DAeC-Vizepräsident Michael Rottland.
Wolfgang Weinreich von der Traditionsgemeinschaft Alte Adler überreicht Madleen Fernau von der Luftsportjugend den Förderpreis im Wert von 1000 Euro.
Hans-Georg Landes nimmt die Goldene Daidalos-Medaille von DAeC-Vizepräsident René Heise (links) und Henning Schulte, Präsident des Luftsportverbandes Sachsen-Anhalt, entgegen.
In gesprächiger Runde: Henning Schulte, Präsident des Landesverbandes Sachsen-Anhalt, DAeC-Ehrenpräsident Wolfgang Weinreich, der EAS -Vorsitzende David Roberts, Gisela Weinreich, Rudi Schuegraf, Vorsitzender des Bundesausschusses Technik, und der stellvertretende Vorsitzende der Bundeskommission Segelflug, Rudi Baucke.
Anne-Marie Keding, Ministerin für Justiz und Gleichstellung in Sachsen-Anhalt, bei ihrer Eröffnungsrede.
DAeC-Kassenprüfer Dr. Dirk Aue, Gabi Jöst und Charlie Jöst, Vorsitzender des Deutschen Hängegleiterverbandes, DAeC-Schatzmeisterin Sigrid Berner und DOSB-Vizepräsidentin Dr. Petra Tzschoppe.
Der Gala-Abend war gut besucht.
Segelflieger Florian Heilmann, die stellvertrende Bundesjugendleiterin Madleen Fernau, Dina Früh, stellvertretende Landesjugendleiterin der Luftsportjugend Berlin, Bundesjugendleiter Max Heilmann, DAeC-Jugendreferentin Ariane Bugdoll-Frost und der stellvertretende Bundesjugendleiter Fabian Finster.
Sorgte für Abwechslung: der Kabarettist Frank Hengstmann.
Das Motto des Gala-Abends: 125 Jahre Menschenflug.
Wolfgang Weinreich wird zum Ehrenpräsidenten des DAeC ernannt - DAeC-Präsident Wolfgang Müther überreicht ihm die Urkunde.
Miss Mobile spielten moderne Lieder wie Stücke aus den 20ern - mit viel Liebe zum Swing.