Suche schließen X
Facebook Twitter RSS
< Modellflug: Barthle gratuliert DAeC
20.03.2017 Allgemein

DAeC auf der AERO 2017

Die AERO - größte deutsche Messe für die Allgemeine Luftfahrt - startet am Mittwoch, 5. April. Der DAeC ist mit dabei.

Auf dem Messestand in Halle B4 (Nr. 117 und 108) stehen Mitarbeiter aus den Referaten Segelflug, Motorflug, Luftfahrttechnik und Betrieb sowie Luftraum, Flugbetrieb und Flugsicherheit Rede und Antwort. Bei Fragen zum Deutschlandflug werden sie von Kollegen vom Flughafen Lübeck unterstützt. 

Ebenfalls vor Ort: das Luftsportgeräte-Büro und der Versicherungsspezialist Dieter Hopfe. Für eine Prüfertagung (Prüfer der Klasse 5) ist am Freitag, 7. April, ein Raum auf dem Messegelände reserviert.

Der DAeC-Bundesausschuss Kultur hat auf dem Messestand 127 in Halle B4 die Jugendbildungsstätte Ratzeburg zu Gast, die mit Schülern Reparaturarbeiten an dem Holzflügel eines SG38 vorführt. Zu den gezeigten Arbeiten gehören das Schäften von dünnem Sperrholz, Leimen und Festigkeitsuntersuchungen an unterschiedlichen Materialien

Die Luftsportjugend stellt in diesem Jahr in einem eigenen Standbereich ihre Ideen und Projekte vor. Junge Besucher können dort ihr Geschick beim Gleiterbasteln unter Beweis stellen.

Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband (BWLV), seit der ersten AERO als Aussteller dabei, mischt ebenfalls mit. Ein Highlight auf dem Stand: der Auftritt der Blue Eagles, der Rockband des Versicherungspartners Allianz, am Donnerstag ab 17 Uhr.

Über Neues aus der Alpenrepublik informiert der Aero-Club der Schweiz mit Vorstandsmitglied Bruno Scherrer und Marc Robert aus der Geschäftsstell am Stand des DAeC. Der Deutsche Ultraleicht-Segelflugverband zeigt unter anderem seine leichten Gleiter.

Mit von der Partie sind außerdem "Die Rolli Flieger". Die "Interessengemeinschaft Luftsport treibender Behinderter e.V." wurde 1993 von Körperbehinderten ins Leben gerufen, die es gegen große Widerstände geschafft haben, eine Pilotenlizenz, ob im Ultraleicht-, Segel- oder Motorflug, zu erwerben.

Für persönliche Gespräche über Probleme mit dem Medical, Neues aus der Flugmedizin und Dopingthemen nehmen sich Flugmediziner Zeit. Am Freitag und Samstag bieten sie je zwei Workshops an: Von 10 bis 11 Uhr geht es im Raum „Oslo“ im Konferenzzentrum Ost um "Sauerstoff und Luftsport in FL 200", von 11 bis 12 Uhr um "Anti Doping im Luftsport". Ein Spezialist der Nationalen Anti Doping Agentur steht am Freitag, 7. April, auf dem DAeC-Stand für Fragen zur Verfügung.

Zum ersten Mal ist Vereinsflieger.de als Partner auf dem DAeC-Stand dabei. Die Mitarbeiter bieten eine Online-Vereinsverwaltung speziell für Luftsportvereine und -verbände an.

Die Bundeskommission Motorflug bietet auf der AERO englische Sprachtests an. Möglich sind Erst- und Wiederholungsprüfungen Level 4 und Level 5. Bitte beachten: Seit dem 23. Dezember 2014 gilt, dass bei abgelaufenen Berechtigungen eine Erstprüfung verlangt wird. Online-Anmeldung für die Tests sind bis zum 27. März unter diesem Link möglich.