Suche schließen X
Facebook Twitter RSS

Bitte BEACHTEN!

Umstellung ALLER Funkstationen des Flugfunks auf 8,33 kHz zum 31.12.2017

Technische Informationen der EASA

Die EASA veröffentlicht schrittweise die wichtigsten Verordnungen, konsolidiert mit den AMC und GM (akzeptierte Nachweisverfahren und Richtlinien) in ihren "Technischen Publikationen".
Damit entfällt das suchen in verschiedenen Dokumenten.

Aus technischer Sicht sind besonders die konsolidierten Versionen der VO (EU) 1321/2014 mit ihren Anhängen Teil-M, -66, -145 und -T, sowie die VO (EU) 748/2012 mit dem Teils-21 als Anhang interessant.

Kleiner Wermutstropfen:
Auch zukünftig werden diese Dokumente ausschließlich in englischer Sprache zur Verfügung stehen.

News Luftfahrttechnik & -betrieb

Kooperation mit Ülis geht in neue Runde (28.03.17)

Zum Start der AERO am 5. April geht die Kooperation mit Ülis Segelflugbedarf in eine neue Runde: DAeC-Mitglieder erhalten dann wieder Vergünstigungen auf Funkgeräte für das 8,33-kHz-Flugfunkband.» mehr

8,33-Bodenfunk: zweiter Antrag gebührenfrei (09.02.17)

Die 8,33-kHz-Frequenzen für Bodenfunkstationen werden ab dem 1. Januar zugeteilt - nach bisheriger Lesart bedeutete das: Nutzer, die ein Gerät für den Betrieb im 8,33-kHz-Raster gekauft haben, müssen 2018 einen weiteren - kostenpflichtigen - Antrag auf...» mehr

Verlängerung für Ülis' Sonderaktion (09.02.17)

Die Sonderaktion unseres Partners „Ülis Segelflugbedarf“ geht weiter: Noch bis zum 15. Februar ist es möglich, beim Kauf von Funkgeräten für das 8,33-kHz-Flugfunkband mit einer geringeren Anzahl von Bestellungen eine höhere Rabattstufe als bisher zu erreichen. » mehr