Suche schließen X
Facebook Twitter RSS

Bitte BEACHTEN!

Umstellung ALLER Funkstationen des Flugfunks auf 8,33 kHz zum 31.12.2017

Technische Informationen der EASA

Nach einer neuen Entscheidung der EASA , der Decision 2015/128/E, stellt die EASA ihre (bisher kostenpflichtigen) technischen Publikationen zukünftig ihren Nutzern kostenfrei auf der Internetseite zur Verfügung.
Was in diesem Sinne "zukünftig" bedeutet, bleibt noch abzuwarten, da einige Dokumente derzeit überarbeitet und aktualisiert werden. Auf jeden Fall ein richtiger Schritt für bessere Nutzerfreundlichkeit.

Aus technischer Sicht sind die konsolidierten Versionen der Teile -M, -66 und -145 der VO (EU) 1321/2014, sowie des Teils -21 als Anhang der VO (EU) 748/2012 interessant.

Kleiner Wermutstropfen: Auch zukünftig werden diese Dokumente ausschliesslich in englischer Sprache zur Verfügung stehen.

News Luftfahrttechnik & -betrieb

Keine Mitgliedsbeiträge für staatliche Aufgaben! (30.09.16)

Der DAeC fordert Unterstützung des Verkehrsministeriums bei der Übersetzung von englischen EASA -Texten. » mehr

Freigaberecht für Prüfer Klasse 3 verlängert (27.09.16)

Das Luftfahrt-Bundesamt ( LBA ) hat das Freigaberecht für Prüfer von Luftfahrtgerät (PvL) Klasse 3 mit dem Eintrag „Flugzeuge bis 750 kg Höchstabflugmasse“ auf unbestimmte Zeit verlängert. Ursprünglich sollte das Freigaberecht am 28. September auslaufen. » mehr

Ruhensverfahren bestätigt (26.09.16)

Die Bundesnetzagentur hat bestätigt, dass die Widersprüche für die Beitragsbescheide (TKG und EMVG) der Jahre 2012 bis 2014 ruhen.» mehr

Neue TBO-Bestimmungen für Ausbildungsflugzeuge (21.09.16)

Mit der Nachricht für Luftfahrer (NfL) 2-292-16 gibt das Luftfahrt-Bundesamt ( LBA ) neue TBO-Bestimmungen bekannt.» mehr

TKG/EMVG-Bescheide (06.09.16)

Es geht wieder los: Die Bundesnetzagentur verschickt neue TKG/EMVG-Bescheide.» mehr

DAeC kämpft gegen die Funkstille (05.08.16)

Ab 2018 sind Handfunkgeräte mit 8,33 kHz Kanalabstand Pflicht – doch noch immer gibt es keine zugelassenen Muster.» mehr