Suche schließen X
Facebook Twitter RSS

Sporthoheit

Der DAeC ist mit über 100.000 Luftsportlern der zweitgrößte Luftsportverband in Europa. Von dem Weltluftsportverband FAI hat er das Recht bekommen, Wettbewerbe auszutragen und die weltweit gültige Sportlizenz auszustellen. Damit können DAeC-Luftsportler am internationalen Wettbewerbsgeschehen teilnehmen und Rekordleistungen dokumentieren lassen.

Die deutschen Sportler mischen sehr häufig an der Spitze mit. Keine Dopingskandale - das zeichnet den Luftsport aus. Dabei gelten auch für viele Luftsportdisziplinen die Regeln, die von der internationalen und nationalen Anti-Doping-Agentur festgelegt werden. Konzentrations- und leistungsfördernde Mittel würden auch Luftsportlern zu besseren Leistungen verhelfen.